Dienstag, Mai 21, 2024

Der Cloud-Spezialist Hexa Business Services wird zu einem Unternehmen der deutschen Allgeier Gruppe. Das Management hat seine Anteile per 26. Februar 2014 an die neuen Eigentümer übertragen und bleibt in geschäftsführender Funktion an Bord.

Das Beratungsunternehmen Hexa Business Services ist mit seinem Know-how für umfangreiche und komplexe IT-Projekte ausgelegt. Die Eigentümer Paul Haberfellner, Thomas Riedl und Damianos Soumelidis un nun ihre Anteil verkauft, um "einen starken und internationalen Background für das Unternehmen" zu schaffen. "Als Unternehmen der Allgeier Gruppe erfüllen wir alle Voraussetzung für große Innovationsprojekte und Ausschreibungen", so das Trio. Der neue Eigentümer firmiert als Nagarro Austria GmbH mit Sitz in Wien.

Die an der Frankfurter Börse notierte Allgeier Gruppe zählt mit rund 4.500 Mitarbeitern und einem Umsatzvolumen von 423 Millionen Euro (2012) zu den größten Beratungs- und Service-Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Mit der Eingliederung der Hexa Business Services will die Gruppe ihre Präsenz in Österreich ausbauen. "Allgeier versteht es, Unternehmen wertschöpfend und wertschätzend einzugliedern, um eine starke, regional verankerte Marktpräsenz zu schaffen. Hexa fügt sich in die Wachstumsstrategie hervorragend ein, bietet technologische Kompetenz und Erfahrung im Software-, Cloud- und Sourcing-Bereich", so Manas Fuloria, Vorstandsmitglied der Allgeier SE und Verantwortlicher der Nagarro Division. Auch durch die Standort-Vorteile in Richtung CEE-Raum bietet Hexa mittelfristig eine interessante Option für das expandierende Unternehmen.

Die bisherigen Gesellschafter Paul Haberfellner, Thomas Riedl und Damianos Soumelidis werden weiterhin als Geschäftsführer tätig sein und auch für die Mitarbeiter sowie am Namen der Hexa Business Services wird sich in absehbarer Zeit nichts ändern. Durch die Verknüpfung der Serviceportfolios von Hexa mit der Allgeier Division "Nagarro" bieten Hexa und Nagarro ihren Kunden künftig ein hochflexibles und skalierbares Near- und Offshore-Delivery-Modell an. "Unser Ziel ist es, die Portfolios möglichst rasch abzugleichen und das starke Wachstum der Allgeier Gruppe auch in Österreich fortzusetzen", so das Geschäftsführer-Team. Hexa hat zuletzt 40 Mitarbeiter beschäftigt.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...

Log in or Sign up