Mittwoch, Februar 28, 2024

Im Zuge des „Seeds for the Future Scholarship“ vergab das Technologieunternehmen Huawei zwölf Bachelor-Stipendien an der Technischen Universität Graz.

Titelbild: Die Stipendiat*innen mit Erich Manzer, Deputy CEO von Huawei Austria und Harald Kainz, Rektor der TU Graz, bei der feierlichen Verleihung der Stipendien am 2. Dezember in Graz. (Credit: Lunghammer)

Das Programm „Seeds for the Future Scholarship” unterstützt weltweit junge IKT-Talente, um für Nachwuchsfachkräfte zu sorgen - so auch in Österreich. Mit einer Gesamtsumme von 220.200 Euro werden hier unter anderem zwölf Student*innen der TU Graz unterstützt. Bewerben konnten sich neu zugelassene Bachelorstudierende, die im Wintersemester 2022/23 ihr Studium an der TU Graz in einer Auswahl von technischen bzw. naturwissenschaftlichen Studienrichtungen begonnen haben, darunter beispielsweise Biomedical Engineering, Chemie, Elektrotechnik, Informatik, Mathematik, Molekularbiologie, Physik, Umweltsystemwissenschaften oder Verfahrenstechnik. Die zwölf ausgewählten Stipendiat*innen erhalten über 24 Monate hinweg eine Gesamtfördersumme von 8.000 Euro, wenn sie den entsprechenden Leistungsnachweis erbringen können.

„Die TU Graz hat das Stipendienprogramm TU Graz 100 ins Leben gerufen, um junge Talente aus dem In- und Ausland zu fördern. Es ist ein wichtiges Zeichen, dass namhafte internationale Unternehmen wie Huawei dieses Programm mit großzügigen Stipendien unterstützen. Diese Stipendien sind eine Investition in die Zukunft“, so Harald Kainz, Rektor der TU Graz. Erich Manzer, Deputy CEO von Huawei Austria ergänzt: „Es ist schön, wenn man junge Talente unterstützen kann. Man spürt ihre Begeisterung und Motivation, die Welt von morgen zu gestalten. Genau solche Menschen brauchen wir für die Herausforderungen unserer Zeit.“

Zahlreiche Programme für junge Menschen

Neben der TU Graz wurde das „Seeds for the Future Scholarship“ auch schon an Masterstudierende der TU Wien verliehen. Außerdem besteht zwischen Huawei und der ÖJAB (Österreichische Jungarbeiterbewegung) seit bereits 10 Jahren eine Wohnplatz-Förderkooperation. Der Vertrag wurde erst Anfang dieses Jahres weiter verlängert. Auch das Wissenstransfer- und Networking-Programm, „Seeds for the Future“ für technisch interessierte Studierende aus ganz Österreich ging dieses Jahr bereits in die achte Runde: Das Programm fördert interkulturellen Austausch und gibt Studierenden Einblicke in die Welt von 5G, künstlicher Intelligenz und Cloud Computing.

Meistgelesene BLOGS

Erfolgreiche Betriebe müssen heute mehr denn je auf einen integrierten Managementansatz zurückgreifen, um sämtlichen Anforderungen – sei es z. B. im Zuge von neuen rechtlichen bzw. gesetzlichen Initia...
Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Bernd Affenzeller
08. November 2023
Im Zuge der Präsentation des Erneuerbare-Wärme-Pakets hat die Bundesregierung ein erstes, kleines Konjunkturpaket für die Bauwirtschaft angekündigt. ÖBB, Asfinag und BIG und sollen Projekte aus den Sc...
AWS (Amazon Web Services)
02. November 2023
Von Michael MacKenzie, General Manager Industrial IoT und Edge Services bei Amazon Web Services (AWS)Überall entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Lieferkette, über die Fertigung bis hin ...
Angela Heissenberger
28. November 2023
Klimaneutralität, Kostensenkung, Flexibilität – vieles spricht für eine neue Mobilitätsstrategie von Unternehmen. Hier kommt nun einiges in Bewegung: Die ESG- und CSRD-Anforderungen sorgen dafür, dass...
Redaktion
15. November 2023
Reklame und Dekoration LED-Schriftzüge sind vielseitig: Sie lassen sich an der Fassade von Geschäften, Gastronomiebetrieben und anderen gewerblichen Einrichtungen anbringen, können aber auch den Innen...
Kirchdorfer
07. Dezember 2023
Der siebenstöckige Businesskomplex thront unübersehbar an der westlichen Stadteinfahrt Gleisdorfs – das neue Unit Center, das mithilfe von MABA-Knowhow innerhalb kürzester Zeit sprichwörtlich auf die ...
AWS (Amazon Web Services)
05. Dezember 2023
Mai-Lan Tomsen Bukovec, Vice President of Technology bei Amazon Web Services (AWS) erklärt, wie sich das Cloud Computing seit der Jahrtausendwende bis heute verändert hat und was die Zukunft noch brin...

Log in or Sign up