Montag, Mai 27, 2024
Das Mödlinger Unternehmen ClearSense, eine Tochter des Gelbe-Seiten-Spezialisten Herold, ermöglicht maßgeschneiderte Firmenwebsites auch für kleine Geldbörsen. Die Befüllung mit Text und Bildern ist dabei so einfach, dass auch Nutzer ohne Programmierkenntnisse professionelle Seiten erstellen können. Die Lösung ermöglicht, Websites über normale E-Mails zu befüllen und laufend zu aktualisieren. Das Konzept wurde gemeinsam mit der Grazer Webagentur Binder Trittenwein entwickelt.

»Wir wollten der Zielgruppe der Kleinunternehmen jede Art von Komplexität aus dem Erstellen von Websites nehmen. E-Mailen kann schließlich jeder«, erklärt Gerhard Trittenwein. Den wichtigsten Service liefert ClearSense, indem die Websites im Internet auffindbar gestaltet werden. ClearSense und Trittenwein behaupten, diese Google-Optimierung perfektioniert zu haben. »In der Zielgruppe der Einpersonenunternehmen sind wir mit unserem Angebot ungeschlagen«, meint ClearSense-Geschäftsführer Christian Mühlbacher. In einer nächsten Release soll der Update per E-Mail auch die Befüllung eines Webshop-Moduls ermöglichen.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Nicole Mayer
30. Jänner 2024
Durch den rasanten Fortschritt der digitalen Transformation und den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologien wird die (Informations-) Sicherheit sensibler Unternehmensdaten immer wichtiger. Or...

Log in or Sign up