Freitag, Dezember 02, 2022

Die SAP-Einheit adesso orange erwirbt die Wiener Unternehmen gravity consulting und VITEC Vienna Information Technology Consulting. 

Titelbild: Die zwei neuen Geschäftsführer von adesso orange Austria: Alfred Hofmann (li.) und Johann Grafl (re.) zusammen mit dem deutschen adesso orange Vorstand Olaf Reiter (Mitte). (Credit: adesso orange)

Die adesso Group setzt ihre SAP-Expansion in Österreich fort. Mit der Übernahme der beiden SAP-Beratungsunternehmen gravity consulting und VITEC verstärkt adesso das Leistungsangebot speziell für Kund*innen in der Fertigungsindustrie sowie im Versicherungswesen. Am Standort Wien verstärkt sich adesso orange damit um insgesamt 30 Expertinnen und Experten.

Olaf Reiter, Vorstandsmitglied von adesso orange in Deutschland, übergibt die Verantwortung für die Führung der Auslandstochter in Österreich – bislang unter der Leitung von Geschäftsführer Heinz Taferner – zusätzlich an die erfahrenen IT-Manager Alfred Hofmann und Johann Grafl. Für Reiter ist der Ausbau in Österreich eine wichtige strategische Entscheidung, insbesondere mit Blick auf den aktuellen Marktbedarf: „Auch in Österreich haben wir es mit einem rasant wachsenden SAP-Markt zu tun. Vor allem das Thema S/4HANA-Transformation wird die Unternehmen in den kommenden Jahren massiv beschäftigen. Viele SAP-Kunden befinden sich aktuell noch in der Evaluierungsphase und benötigen für die geplante Umsetzung professionellen Projektsupport.“

Verstärkung im Management

Der bisherige Geschäftsführer der adesso orange, Heinz Taferner, hat sich bis dato schwerpunktmäßig auf die Energiewirtschaft (Utilities) in Österreich fokussiert. Er freue sich auf die Verstärkung und die Portfolioerweiterung: „Mit den erfahrenen Managern, SAP-Entwicklern und -Beratern von gravity consulting und VITEC legen wir den Grundstein für den Ausbau unseres Unternehmens adesso orange Austria, um den stetig wachsenden Bedarf an SAP-Leistungen in Österreich branchenübergreifend zu bedienen. Gleichzeitig erhöhen wir damit unsere Sichtbarkeit im Markt“, so Taferner.

Erweiterung im SAP-Core-Bereich

gravity consulting bringt langjährige Erfahrung als SAP-Implementierungspartner großer Mittelstandsunternehmen in der Fertigungsindustrie mit. VITEC wiederum beschäftigt SAP-Experten für das Finanz- und Rechnungswesen, Analytics, Reporting und die Regulatorik von Versicherungen und wird adesso orange Austria künftig um entsprechende Branchenexpertise für den Sektor Financial Services bereichern.

Darüber hinaus ist geplant, dass adesso orange Austria die Synergien im Rahmen der adesso Group mit ihren europaweit über 8.300 Mitarbeitenden für das weitere Wachstum nutzen wird. Hier ist vor allem eine intensive Zusammenarbeit und Vernetzung mit der österreichischen Landesgesellschaft von adesso geplant: adesso Austria ist – genauso wie der deutsche Mutterkonzern adesso SE – branchenübergreifend als Full-Service-IT-Provider tätig und kann sich zukünftig mit SAP-Know-how der Wiener Kollegen von adesso orange Austria verstärken (für Branchen wie Öffentliche Verwaltung, Automotive und Fertigungsindustrie, Gesundheitswesen/Life Sciences, Energiewirtschaft und Verkehrsbetriebe, Handel, Medien/Entertainment, Messen und Sport).

Alfred Hofmann, Geschäftsführer von gravity consulting, sieht im Einstieg bei einem IT-Player wie adesso eine große Chance für sein Team: „Die Zugehörigkeit zu einem wachstumsorientierten, internationalen Konzern eröffnet uns ein Riesen-Netzwerk an Kunden und Partnern und neue, attraktive Weiterentwicklungsmöglichkeiten.“ Johann Grafl, Geschäftsführer von VITEC, ergänzt: „In diesem starken Verbund steigern wir unsere Chancen, als Digitalisierungspartner auch nach Ost- und Südosteuropa expandieren zu können.“

640x100_Adserver

Log in or Sign up