Donnerstag, Mai 30, 2024

Der ERP+ Softwareanbieter proAlpha nimmt mit NTT Data einen weltweit operierenden Experten für Cybersecurity-Services ins Partnerportfolio auf. Das Unternehmen reagiere damit auf die zunehmende Cyberbedrohungslage auch für den Mittelstand.

NTT Data bietet ein umfassendes Spektrum von Security-Lösungen, von Sicherheitsarchitekturen, Risikomanagement, Compliance und Datenschutz bis hin zu Cyber Defence sowie Full Managed Security Services und Incident Response. Gemeinsam mit proAlpha wurde ein Portfolio an Leistungen definiert, das Kunden bei der Prävention vor Cyberangriffen und der Überwachung ihrer Infrastruktur unterstützt. Das Leistungsangebot reicht dabei von der zertifizierten Fachberatung, unabhängigen Risikoanalysen über ausgefeilte Sicherheitskonzepte und der Abschirmung gegen Cyberangriffe bis hin zu Desaster-Recovery.

Zunehmende Vernetzung von IT und OT absichern

Mittelständische Unternehmen in Deutschland verzeichnen laut Digitalverband Bitkom einen Anstieg von Cyberattacken. (Link) Im Speziellen der Maschinen- und Anlagenbau sollte sich verstärkt mit dem Thema Cybersicherheit beschäftigen. Das liege nicht zuletzt an der rasanten Entwicklung hin zu Industrie 4.0 und den damit verbundenen Diskrepanzen zwischen IT- und OT-Sicherheit: Durch die Vernetzung von Maschinen und Anlagen wird die bisherige physische Trennung der Operational Technology (OT) von der IT aufgehoben. So verzeichnet die Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA) beispielsweise mehr als 1.200 OT-systemverbundene Cyber-Risiken im letzten Jahr.
 
„OT ist von Natur aus nicht sicher, da bei der Entwicklung ursprünglich davon ausgegangen wurde, dass diese Geräte nicht in Kontakt mit externen Bedrohungen kommen“, unterstreicht Otmar Zewald, Head of Product Management bei proAlpha. Diese Angriffsfläche wird nun durch den zunehmenden Fernzugriff durch Dritte noch erweitert, was neue Sicherheitslücken entstehen lässt. Daher gilt es vor allem bei Initiativen hin zur Smart Factory mögliche Einfallstore für Hacker zu schließen. „Studien zeigen uns, dass gerade viele produzierende Unternehmen nicht ausreichend auf neue Cyberbedrohungen vorbereitet sind. Mögliche Folgen sind in der Regel verheerend,“ so Zewald weiter. Mit NTT Data habe man einen Partner gefunden, der Kunden die nötigen Security-Features und -Services biete, und damit bestmöglich bei der Verteidigung gegen Cyberrisken unterstütze.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...

Log in or Sign up