Dienstag, Juli 16, 2024

Die Integration von geflüchteten Menschen wird unsere Gesellschaft langfristig beschäftigen. Dies zeigen auch die prämierten Projekte des Crowdfunding-Bewerbs CALL4Europe. Der Verein Respekt.net hat insgesamt 100.000 Euro an zehn Projekte vergeben, die zuvor von einer hochkarätig besetzten Jury ausgewählt wurden. Acht Siegerprojekte präsentieren neue Konzepte und kreative Ansätze, um Menschen mit Fluchterfahrung nachhaltig in Österreich und Europa zu integrieren. Im Crowdfunding haben die Projekte erfolgreich Unterstützer mobilisiert, um die Hälfte ihres Projektbudgets selbst aufzustellen.

Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) gibt für 2015 ein vorläufiges Konzernergebnis in Höhe von EUR 383 Millionen bekannt, das über der bisher gegebenen Indikation liegt.

Zwölf Persönlichkeiten, die Österreich beweg(t)en.

­2015 gab es deutliche Fortschritte bei der Umsetzung einiger neuer Technologien in die Praxis. Beispiele sind das Internet der Dinge, die Wearables und Big Data. Wie müssen sich Unternehmensnetzwerke verändern, um mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten? Christian Doleschal, Managing Director ALE Austria GmbH, beleuchtet drei wesentliche Trends, die 2016 die Transformation der Unternehmensnetze vorantreiben werden: Smart Cities, Netzwerkautomation und die Bereitstellung von Netzwerken „on demand“.

Die neue Studie „Simply Talent: A Western European Perspective“ von Oracle untersucht, wie sich Mitarbeitermotivation auf den Erfolg von Unternehmen auswirkt.

Report (+) PLUS, Ausgabe Top 12/ Jänner 2016.

Top Manager, Top Marke, Top Innovationen.

Österreichische Eventsveranstalter vertrauen Kommunikationstechnologie aus Wien.

Huawei stellt im Rahmen der Huawei University-Initiative 5.000 Euro für ein Bildungsprojekt zur Verfügung. Die Förderung geht an das Projekt „Digitalisierung der Sprachbildung in einer globalisierten Welt“ des Bundesministeriums für Frauen und Bildung (BMBF).

 

Digitalisierung der Pädagogenausbildung

„Als internationales Unternehmen mit Sitz in Wien ist es uns ein Anliegen, auch regionale Projekte in Österreich zu unterstützen und zu fördern. Wir wollen dabei helfen, die sprachpädagogische Kompetenz der LehrerInnen mit dem digitalen Bereich zu verknüpfen“, so Jay Peng, CEO Huawei Austria.

Huawei University in Österreich

Das Projekt „Digitalisierung der Sprachbildung in einer globalisierten Welt“ wird im Auftrag des BMBF von der Pädagogischen Hochschule Burgenland umgesetzt. Es unterstützt die Digitalisierung der PädagogInnen Aus-, Fort- und Weiterbildung. Im Rahmen des Projektes sollen unter Nutzung moderner Telekommunikations- und Internet-Anwendungen auch die Sprachausbildungen der angehenden LehrerInnen modernisiert werden. Die PädagogInnen lernen dabei, wie sie moderne Informationstechnologien zielgerichtet und wirksam stärker einsetzen können.

Auch Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek begrüßt die Förderung von Huawei: „Digitale Medien sind in der PädagogInnenbildung bereits fest verankert. Daher freut es mich außerordentlich, dass mit der Projektförderung in der Höhe von 5.000 Euro an das Bildungsnetzwerk Burgenland und die Pädagogischen Hochschule Burgenland das Projekt ‘Digitalisierung der Sprachbildung in einer globalisierten Welt‘ unterstützt wird“.

Die von Huawei gegründete Initiative "Huawei University" hat sich in Österreich zum Ziel gesetzt, in Forschungs- und Bildungsprojekte zu investieren und benachteiligte StudentInnen zu unterstützen. Dafür wurden bereits das "Huawei Stipendium" und der "Huawei Sozialfonds" gegründet. Außerdem ermöglichte das Unternehmen schon 2014 fünf Studenten eine Bildungsreise nach China.

Diese erfolgreichen Initiativen wurden letztes Jahr um ein weiteres internationales Programm ergänzt: dem Wettbewerb für das Studentenprogramm "Telecom Seeds for the Future". Detaillierte Informationen zu den Initiativen unter: http://www.huawei-university.at/

 

 

 

Das Start-up GoFoxBox des ehemaligen Unternehmensberaters Ferdinand Schönburg (31) hat eine ebenso simple wie überzeugende Idee realisiert: Stabile Umzugsboxen aus Kunststoff, die man mieten kann.

Meistgelesene BLOGS

Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...

Log in or Sign up