Montag, Juli 15, 2024

Im Interview mit Report(+)PLUS spricht der seit Jahresanfang alleinverantwortliche Geschäftsführer von Austrotherm, Gerald Prinzhorn, über die Auswirkungen von Negativkampagnen auf die Dämmstoffbranche, einen härter werdenden Wettbewerb und wie man sich gegen Billig­importe aus dem Osten schützen will.

Im Dreifach-Interview mit Report(+)PLUS sprechen die für Österreich zuständigen Vorstände der Strabag AG, Theodor Klais, Reinhard Kerschner und Manfred Rosenauer, über die Lage der heimischen Bauwirtschaft, mögliche Tücken beim Bestbieterprinzip und den eigenen Anspruch, Ertrag und Leistung weiter zu steigern.

2016 ist bei der Bewertung der Länderrisiken Vorsicht geboten. Die Risiken, die letztes Jahr aufgetaucht sind, bleiben auch heuer bestehen und das globale Wachstum wird von Coface auf schwache +2,7 Prozent prognostiziert (nach +2,5 Prozent 2015). Im Vordergrund stehen die stärker werdenden politischen Spannungen sowohl in den Industrie- als auch den Schwellenländern.

Die provisorische Whistleblower-Hotline der Wirtschafts- und Korruptionsanwaltschaft wird mit Jahresbeginn zur gesetzlich geregelten Dauereinrichtung. Unternehmen setzen zunehmend auf firmeninterne Hotlines oder Vertrauenspersonen. Aber im Gegensatz zu anderen Ländern hat das »Verpfeifen« in Österreich keine Tradition. Der Grat zwischen Transparenz und Denunziantentum ist schmal.

Wer Leasing hört, denkt ans Auto. Zwei Drittel des 5,36 Milliarden Euro schweren Leasing-Neugeschäfts entfallen auf das Kfz-Leasing, rund 23 % auf Mobilien wie Maschinen oder EDV-Ausstattung. Im Vergleich dazu fristet das Immobilien-Leasing mit einem Anteil von 9 % (486 Mio. Euro) ein Nischendasein. Bis zu einem dramatischen Einbruch im Jahr 2012 war das Volumen allerdings noch doppelt so groß. Das damals von der Regierung initiierte steuerliche »Maßnahmenpaket« machte Immobilien-Leasing für Gemeinden unattraktiv. Das extrem niedrige Zinsniveau bei Krediten und die generell verhaltene Investitionsbereitschaft trugen das Übrige bei.

Report-Umfrage: Prominente Vertreter der heimischen Wirtschaft werfen einen Blick in die Glaskugel und verraten, was sie vom neuen Jahr erwarten. Den Anfang machen Peter Filzmaier (Universität Krems/Graz, ISA), Winfried Kallinger (Kallico), Andreas Bierwirth (T-Mobile Austria), Helmut Fallmann (Fabasoft), Michael Krammer (ventocom) und Danijel Dzihic (Ford Austria).

"Die über 17 Millionen Besuche auf HELP.gv.at sprechen für sich", zeigt sich Sonja Steßl, Staatssekretärin für Digitales, Verwaltung und Öffentlichen Dienst erfreut über die Nutzungszahlen im Jahr 2015 des Online BürgerInnenportals des Bundeskanzleramts. Statistisch betrachtet bedeutet das ein Plus von 1,8 Millionen oder 11,3 Prozent im Vergleich zu 2014 und dass jede Österreicherin und jeder Österreicher ca. zwei Mal Help.gv.at im Vorjahr aufgerufen hat. 491 rund um die Uhr geöffnete Amtsschalter wären notwendig gewesen, um die Anfragenden im Viertelstunden-Takt zu servicieren.

Die hochrangig besetzte Jury beurteilte die Kandidaten für den Innovate IWS Award in einem mehrstufigen Auswahlverfahren. Die vorgestellten Technologien wurden hinsichtlich "Einzigartigkeit”, “wirtschaftlichem Potenzial” und “langfristiger Vision" bewertet. Das österreichische Jungunternehmen Vienna Water Monitoring Solutions (VWM GmbH) wurde zum "First Place Innovator" im "Industrial Water Sector" gekürt.

Im Interview mit Report(+)PLUS spricht Axel Dick, Leiter Business Development Umwelt und Energie bei Quality Austria, über die Rolle von Leadership und Kontext- und Gap-Analysen im Qualitätsmanagement, wichtige Meilensteine im Energie- und Umweltbereich für die österreich-ische Wirtschaft und die Auswirkungen der Revision der ISO 9001.

Meistgelesene BLOGS

Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...

Log in or Sign up