Freitag, August 12, 2022
Netz Oberösterreich ist „nachhaltig und sicher“

Die Netz Oberösterreich GmbH, die Netzgesellschaft der Energie AG Oberösterreich für die Strom- und Gasversorgung, ist als erster rot-weiß-roter Kombinationsnetzbetreiber nach den Normen für Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung sowie technisches Sicherheitsmanagement zertifiziert worden.

Manfred Hofer, Geschäftsführer der Netz Oberösterreich GmbH, meint dazu: „Die Zertifizierung des Unternehmens in den beiden Kategorien zeigt, wo unsere Schwerpunkte liegen. Alle Mitarbeitenden in unserem Unternehmen bekennen sich zu diesen Grundsätzen und unterstreichen wie in vielen anderen Bereichen die Vorreiterrolle der Netz Oberösterreich.“

Die Zertifizierung nach TSM ist ein Instrument der freiwilligen Selbstkontrolle. Es wurde entwickelt, um z.B. die Versorgungsqualität der öffentlichen Stromnetze auf einem kontinuierlich hohen Niveau zu halten. Wichtig ist hier, dass das freiwillige Engagement des zertifizierten Betriebes über die bestehenden gesetzlichen Anforderungen hinausgeht.

Praktisch bedeutet das, faire Betriebs- und Geschäftspraktiken zu schaffen, eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik sowie Sicherheit am Arbeitsplatz zu verfolgen, den sorgsamen und schonenden Einsatz von natürlichen Ressourcen, um Umwelt- und Klimaschutz, Kundenorientierung und regionale Verantwortung, ernsthaftes Engagement vor Ort und an Produktionsstandorten sowie eine verantwortungsvolle Lieferkette durchzusetzen, um z.B. Kinderarbeit zu unterbinden.

640x100_Adserver

Log in or Sign up