Montag, März 04, 2024

Die Durst-Bau GmbH hat in Wien-Landstraße einen exklusiven Showroom  für Interessenten und Käufer von Durst-Bau-Wohnungen eröffnet. Das Durst-Bau-Studio bietet die Möglichkeit, sich ein Bild verschiedenster Ausstattungskombinationen zu machen.

»Die Preise im Wohnbau sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Parallel dazu haben sich auch die Ansprüche der Wohnungskäufer erhöht – zu Recht«, so Hannes Horvath, Geschäftsführer von Durst-Bau. »Auf diese Entwicklung haben wir nach zweijähriger Entwicklungszeit mit dem Durst-Bau-Studio reagiert.«

Wer bei Durst-Bau eine Wohnung kauft, erhält alles aus einer Hand. Das Unternehmen ist zugleich Bauträger und Baufirma, der Vertrieb erfolgt intern und mit dem neuen Studio findet nun auch die Ausstattungsberatung im Haus statt. Kombinationen von Ausstattungen werden so präsentiert, dass sich auch ein Laie gut vorstellen kann, wie die Wohnung aussehen wird. Mit dem neuen Studio soll auch die aufwendige Sonderwunschabwicklung vereinfacht werden. »Die praktische Umsetzung der Innenausstattung stellte früher nicht nur die Käufer, sondern alle am Bau Beteiligten vor eine große logistische, finanzielle und administrative Herausforderung«, erklärt Stephan Schmiedehausen, bei Durst-Bau für die Bauausführung zuständig.

»Mangelnde Beratung und die Bestellung über mehrere Vertriebswege führten zu Unsicherheit beim Käufer und damit zu vielen Umbestellungen sowie oft zu einem unbefriedigenden Endergebnis. Die Folgeprobleme reichten oft bis in die Gewährleistung. Wir kommen mit unserem Beratungskonzept dem Kunden entgegen, und schaffen auf der Seite der Bauabwicklung gleichzeitig eine enorme Steigerung der Effizienz, weil Bemusterungen, Beratung, Bestellwesen, Verrechnung usw. nicht mehr über die Baustelle erfolgen, sondern zentral über den Kundenbetreuer.«

Meistgelesene BLOGS

Erfolgreiche Betriebe müssen heute mehr denn je auf einen integrierten Managementansatz zurückgreifen, um sämtlichen Anforderungen – sei es z. B. im Zuge von neuen rechtlichen bzw. gesetzlichen Initia...
Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Bernd Affenzeller
08. November 2023
Im Zuge der Präsentation des Erneuerbare-Wärme-Pakets hat die Bundesregierung ein erstes, kleines Konjunkturpaket für die Bauwirtschaft angekündigt. ÖBB, Asfinag und BIG und sollen Projekte aus den Sc...
Angela Heissenberger
28. November 2023
Klimaneutralität, Kostensenkung, Flexibilität – vieles spricht für eine neue Mobilitätsstrategie von Unternehmen. Hier kommt nun einiges in Bewegung: Die ESG- und CSRD-Anforderungen sorgen dafür, dass...
Redaktion
15. November 2023
Reklame und Dekoration LED-Schriftzüge sind vielseitig: Sie lassen sich an der Fassade von Geschäften, Gastronomiebetrieben und anderen gewerblichen Einrichtungen anbringen, können aber auch den Innen...
Kirchdorfer
07. Dezember 2023
Der siebenstöckige Businesskomplex thront unübersehbar an der westlichen Stadteinfahrt Gleisdorfs – das neue Unit Center, das mithilfe von MABA-Knowhow innerhalb kürzester Zeit sprichwörtlich auf die ...
AWS (Amazon Web Services)
05. Dezember 2023
Mai-Lan Tomsen Bukovec, Vice President of Technology bei Amazon Web Services (AWS) erklärt, wie sich das Cloud Computing seit der Jahrtausendwende bis heute verändert hat und was die Zukunft noch brin...
Redaktion
14. Dezember 2023
Eine Brücke in die digitale Zukunft: Die „Seeds for the Future Scholarships" von Huawei unterstützen junge Studierende auf ihrem Bildungsweg – so auch an der Universität Klagenfurt. Immer häufiger ste...

Log in or Sign up