Dienstag, Mai 28, 2024

Bundesinnung Bau begrüßt Sanierungsscheck 2014 und erinnert an eigene Förderschiene für seniorengerechtes Sanieren.

Die Bundesinnung Bau begrüßt die Neuauflage des heute von Wirtschafts- und Energieminister Mitterlehner und Umweltminister Rupprechter vorgestellten Schecks für thermische Sanierungsmaßnahmen. Damit wird eine erfolgreiche Förderaktion erneut verlängert. Das gesamte Fördervolumen für 2014 beträgt 100 Millionen Euro, davon 70 Millionen Euro für den privaten Bereich und 30 Millionen Euro für Betriebe. Die Förderaktion startet am 3. März 2014.

Bundesinnungsmeister Hans-Werner Frömmel begrüßt die Neuauflage: „Der Sanierungsscheck ist eine Förderaktion mit enormen Hebelwirkungen, durch welche der Staat ein Vielfaches an Einnahmen wieder lukriert. Im letzten Jahr wurden mit dem Sanierungsscheck Investitionen von 847 Millionen Euro ausgelöst.“

Gleichzeitig erinnert Frömmel an die im Regierungsprogramm vorgesehene eigene Förderschiene für seniorengerechte Adaptierungsmaßnahmen. Hier appelliert der Bundesinnungsmeister an die Regierung, diese Maßnahme bald umzusetzen: „Auch diese Förderung rechnet sich für den Staat: seniorengerechte Adaptierungsmaßnahmen reduzieren die Pflegekosten der öffentlichen Hand und ermöglichen es älteren Menschen, daheim und in vertrauter Umgebung alt zu werden.“

Neu: Private Sanierung einzelner Wohnungen im mehrgeschoßigen Wohnhttp://www.umweltfoerderung.at/kpc/de/home/umweltfrderung/fr_private/energiesparen/sanierungsscheck_2014/bau.

Neu beim Sanierungsscheck 2014 ist, dass sich dieser für Private heuer nicht mehr nur an Ein- und Zweifamilienhäuser und den mehrgeschoßigen Wohnbau im Gesamten richtet, sondern auch an die Sanierung von einzelnen Wohnungen im mehrgeschoßigen Wohnbau. Ebenfalls neu ist, dass für die Erreichung des „klima:aktiv-Standards“ bei einer umfassenden Sanierung die maximale Höhe auf  6.000 Euro erhöht wurde.

Die Fördermöglichkeiten im Bereich von Teilsanierungen, Einzelbaumaßnahmen und denkmalgeschützten Gebäuden sind gleich geblieben. Ebenso jene für die Ausstellung des Energieausweises, die Verwendung von Holzfenstern oder für die Verwendung von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen oder Rohstoffen mit österreichischem Umweltzeichen.

Die Förderbedingungen für den Sanierungsscheck 2014 können unter www.sanierungsscheck2014.at heruntergeladen werden.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Nicole Mayer
30. Jänner 2024
Durch den rasanten Fortschritt der digitalen Transformation und den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologien wird die (Informations-) Sicherheit sensibler Unternehmensdaten immer wichtiger. Or...

Log in or Sign up