Donnerstag, Mai 30, 2024
Sichere Fahrt auf der S4
Die kurzfristige Installation der Mittelstreifenabsicherung auf der S4 erfolgte war ein wahrer Kraftakt der Maba-Mitarbeitenden. (Fotocredit: Postl/Kirchdorfer)

Die Mattersburger Schnellstraße S4 galt als ein gefährliches Pflaster. Jetzt ist sie deutlich sicherer: Nach einem Kurzentschluss des Verkehrsministeriums haben Asfinag und Maba innerhalb von 6 Wochen über 8 Kilometer Betonleitwände aufgebaut. Frontalunfälle können so nicht mehr passieren. 

Ursprünglich für 2025 geplant, wurde der Sicherheitsausbau der S4 zwischen Wiener Neustadt Süd und dem Knoten Mattersburg aufgrund schwerer Unfälle vorgezogen: Eine temporäre Mittelstreifenabsicherung aus Beton und mehrere Radarfallen sollen die Verkehrssicherheit bis zum Ausbau erhöhen. Bei der Installation legten die Ausführenden einiges an Tempo vor - bereits Mitte Dezember konnte die S4 wieder geöffnet werden. »Wir haben als Asfinag alles darangesetzt, die bauliche Mitteltrennung so schnell es nur geht, umzusetzen. Dank des enormen Einsatzes unserer Mitarbeitenden und der beteiligten Unternehmen ist uns innerhalb von nur sechs Wochen ein wahrer Kraftakt für mehr Verkehrssicherheit gelungen«, so Asfinag-Vorstand Hartwig Hufnagl.

Über 8.300 Meter an Betonleitwänden wurden innerhalb weniger Tage versetzt. (Foto: Postl/ Kirchdorfer)


Geliefert und produziert wurden die Betonleitwände von der Maba - in einem wahren Kraftakt, wie Michael Wardian, Geschäftsführer der Kirchdorfer Gruppe, und Maba-Bauleiter Werner Pater beschreiben: »Innerhalb von nur wenigen Wochen stellten unsere Mitarbeiter am Standort Wöllersdorf die Mittelstreifenabsicherung in dieser Größenordnung her. Über 1.400 Einzelelemente wurden anschließend von der Maba Montagebau in zehn Nachtschichten bei widrigsten Wetterbedingungen installiert«, lobte Wardian. Auch die Installation selbst war aufgrund der Stromleitungen, die über der S4 verlaufen, eine Herausforderung, so Werner Pater. Dafür aber können die Deltabloc-Betonleitwände 2025 gleich in die permanente Verwendung übergehen.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...

Log in or Sign up