Sonntag, Mai 26, 2024
Im „Grünen“ lernen
Das neue Agrarbildungzentrum wird in klimafreundlicher Holz-Hybridbauweise errichtet. (Credit: Megatabs architekten ZT GmbH)

Mit gutem Beispiel voran: Wie wichtig Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind, vermitteln im neuen Agrarbildungszentrum in Waizenkirchen künftig nicht nur Lehrer*innen, sondern gleich das Schulgebäude selbst. Das in Holz-Hybridbauweise konzipierte Projekt wird das modernste seiner Art - und soll zeigen, dass sich Technologie und Natur konstruktiv ergänzen können.

Anfang Juli haben die Bauarbeiten im oberösterreichischen Waizenkirchen begonnen: In den nächsten drei Jahren soll hier für rund 350 Schülerinnen und Schüler eines der modernensten Schulzentren Österreichs entstehen. Dazu gehören neben dem klassischen Schulkomplex mehrere Werkstätten als auch ein eigenes Internat. Mit dem Bau des rund  8.000 m² großen Zentrums wurde Leyrer + Graf beauftragt. 

Nachhaltige Bauweise

Beim zukünftigen Agrarbildungszentrum setzt man nicht nur auf innovative Lernmethoden, sondern auch auf eine ökologische Bauweise. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Kombination aus Beton und Holz: Sie macht das Gebäude nicht nur umweltfreundlich, sondern birgt auch gesundheitliche Vorteile: Die Mischbauform reguliert die Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise und schafft ein angenehmes Raumklima, das das Wohlbefinden und die Konzentration der Schüler positiv beeinflussen soll.

Pünktlich zum Schuljahresbeginn 2026/27 soll der geplante Agrarkomplex fertiggestellt sein. (Foto: Megatabs architekten ZT GmbH)

Damit der ökologische Gedanke auch nach außen hin sichtbar wird, werden tragende Bauteile in Holzsichtoptik ausgeführt: Neben der beeindruckenden Holz-Beton-Verbunddecke verschafft die 4.000 m² große hinterlüftete Holzfassade dem Bildungszentrum einen naturverbundenen Charakter. Die Holzbauarbeiten führt das auf Holzbau spezialisierte Tochterunternehmen von Leyrer + Graf, die Graf-Holztechnik, aus.

Ein wegweisendes Projekt

Mit diesem Vorhaben will das Bauunternehmen beweisen, dass moderne Architektur und Umweltverträglichkeit keine Gegensätze sein müssen. Das Agrarbildungszentrum wird nicht nur zukünftige Landwirte und Agrarexpertinnen ausbilden, sondern auch eine Generation, die die Bedeutung nachhaltiger Bauweisen und Materialien erkennt und in ihrem Wirken berücksichtigt.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Nicole Mayer
30. Jänner 2024
Durch den rasanten Fortschritt der digitalen Transformation und den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologien wird die (Informations-) Sicherheit sensibler Unternehmensdaten immer wichtiger. Or...

Log in or Sign up