Samstag, April 20, 2024
Fragen an die Politik: Photovoltaik
V.l.: Markus König (Geschäftsführer Suntastic Solar) fragt Alfons Haber (Vorstand der E-Control). (Credit: Suntastic/Luiza Puiu, Foto Wilke)

In der Rubrik »Fragen an die Politik« haben Vertreter*innen der Bau- und Immobilienwirtschaft die Möglichkeit, konkrete Fragen an Spitzenpolitiker*innen oder Behörden zu richten. In der aktuellen Ausgabe kommt die Frage von Markus König, Geschäftsführer Suntastic Solar. Gerichtet wurde sie an Alfons Haber, Vorstand E-Control. 

Die Frage...

...von Markus König, Geschäftsführer Suntastic Solar:

»Ich sehe derzeit einen Flaschenhals der Energiewende, den nur die Politik aus dem Weg räumen kann: Immer mehr geplante und teilweise schon finanzierte Photovoltaik-Projekte scheitern daran, dass Netzbetreiber die nötige Anschlusskapazität nicht zur Verfügung stellen können. Ich wünsche mir eine Plattform, bei der man einsehen kann, wie viel Netzkapazität verfügbar ist. Man würde abgeleitet davon eine Trafotransparenz erhalten und könnte so die Planung von Projekten in Regionen ohne ausreichende Kapazität vermeiden.

In Deutschland ist man uns hier voraus, und in anderen Ländern geht es mitunter auch so weit, dass der Netzbetreiber in einem vernünftigen Zeitraum eine ausreichende Anschlusskapazität zur Verfügung stellen muss. Gibt es derzeit Pläne, diese Problematik zu behandeln, und wie sehen diese aus?«


Die Antwort:

Alfons Haber, Vorstand E-Control:

»Die Photovoltaik ist ein wichtiger Baustein für die Erreichung der Klimaziele. Die Umsetzung einer PV-Anlage am eigenen Haus ist allerdings nicht immer so einfach, wie sich die Konsument*innen das wünschen würden. Wir haben dazu auch etliche Anfragen an unserer Beratungsstelle. Deshalb haben wir einen eigenen Aktionsplan Netzanschluss erarbeitet, der eine Reihe von Maßnahmen für eine raschere Umsetzung von Netzanschlüssen vorsieht.

Die Verteilernetzbetreiber sind verpflichtet, die verfügbaren Netzkapazitäten je Umspannwerk – Netzebene 4 – zu veröffentlichen und quartalsweise zu aktualisieren. Eine übersichtliche Darstellung dieser Informationen fehlte bisher allerdings. Die E-Control hat deshalb aktuell eine Übersicht mit den direkten Links zu den Informationen bei den Netzbetreibern erstellt und auf ihrer Homepage veröffentlicht. Mehr Transparenz bei verfügbaren Netzkapazitäten würde künftig auch Mehrfachanträge mit unterschiedlichen Leistungswerten für einzelne Projekte vermeiden.

Unseren Aktionsplan zum Thema Netzanschluss finden Sie ebenfalls auf der Homepage der E-Control veröffentlicht. Speziell für kleine PV-Anlagen werden hier Lösungsoptionen aufgezeigt. Das Thema Netzanschluss ist ein ganz wesentliches Element für die Erreichung der Erneuerbaren-Ziele und die gesamte Energiesystemwende. Deshalb engagiert sich die E-Control weiterhin aktiv dabei, dass gemeinsam an der Erreichung der Erneuerbaren-Ziele gearbeitet wird.

Eine Übersicht über die Netzkapazitäten: www.e-control.at

(Foto: iStock)

 

Meistgelesene BLOGS

Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Alfons A. Flatscher
02. Jänner 2024
... das Alte geht. Die Welt ist im Wandel. Wir wandeln uns mit. Der REPORT ist im Wandel und erscheint in neuem Kleid: Mit neuem Layout, auf besserem Papier und mit einer Weiterentwicklung des inhaltl...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Mario Buchinger
22. Jänner 2024
In der Consulting- und Coaching-Branche gibt es sicher einige Leute, die kompetent Organisationen unterstützen können. Aber viele der Coaches und Consultants nützen meist nur sich selbst. Worauf Unter...
Nicole Mayer
30. Jänner 2024
Durch den rasanten Fortschritt der digitalen Transformation und den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologien wird die (Informations-) Sicherheit sensibler Unternehmensdaten immer wichtiger. Or...

Log in or Sign up