Dienstag, September 27, 2022

Die Güteschutzgemeinschaft WDVS-Fachbetrieb erneuert sich mit einem frischen Auftritt und neuem Obmann. 

Titelbild: Gerhard Wölfer (Bebau) (li.) ist der neue Obmann der WDVS. Bei der Generalversammlung übergab sein Vorgänger Andreas Traunfellner (re.) nach sieben erfolgreichen Jahren das Amt an seinen Nachfolger. (Credit: Güteschutzgemeinschaft WDVS-Fachbetrieb)

Im Rahmen der Generalversammlung der Güteschutzgemeinschaft WDVS-Fachbetrieb am 30. Juni im Tech Gate Vienna wurde Wölfer zum neuen Obmann gewählt. Der neue Vorsitzende will den Fokus vor allem auf die öffentliche Präsenz der Vereinigung legen: „Ziel ist es, die Leistungen der Güteschutzgemeinschaft WDVS-Fachbetrieb öffentlich bekannter zu machen, und als unabhängige Qualitätsplattform ausführender Fassadenfachbetriebe nach außen stärker aufzutreten“, so Gerhard Wölfer. Passend dazu wurde pünktlich zur Generalversammlung in einem ersten Schritt dazu die Webplattform und der gesamte Auftritt des Vereins neu gestaltet.

Neben dem Obmann wurden auch weitere Vorstandsfunktionen neu besetzt. So wurde Christoph Puhr (Sedlak) neuer stellvertretender Obmann und Christian Graf (Grafbau) zum neuen stellvertretenden Kassier gewählt. Die übrigen Vorstandsfunktionen blieben unverändert. 

640x100_Adserver

Log in or Sign up