Samstag, April 20, 2024

Beim Ausbau des Familien Natur Resorts Moar Gut stand Nachhaltigkeit an oberster Stelle. Um die hochgesteckten Ziele zu erreichen, setzten die Architekten auf XPS-Dämmstoff. 

XPS kommt bei der Sanierung und Erweiterung des Natur Resorts Moar Gut fast überall zum Einsatz. Über der Tiefgarage tragen XPS-Dämmplatten einen abwechslungsreich gestalteten Außenbereich – teilweise begehbar, teilweise befahrbar, teilweise begrünt. Das hochdruckfeste Produkt aus Exdruderschaum macht dies alles möglich.

XPS-Dämmstoff steckt unter der Bodenplatte, auf allen Dächern der Wellnessanlage und in allen übrigen Flachdächern: Extruderschaumplatten wurden am Moar Gut überall dort eingesetzt, wo ein hochwertiges Produkt wirkungsvoll dämmen und zuverlässig dem Druck standhalten muss: Zum einen dem Druck unter der Bodenplatte, zum anderen den verschiedensten Belastungen, die von oben einwirken. Denn oberhalb der Tiefgarage liegt eine weitläufige, rund 3.000 Quadratmeter große Außenanlage, und die hat von allem ein bisschen: sie ist zum Teil befahrbar, zum Teil bepflanzt, mit Rasen belegt sowie mit gepflasterten Gehwegen. Intensiv begrünt wurden ebenso die Flachdächer, die mit XPS-Platten als Umkehrdach ausgeführt sind.

Mit dem Bau der Tiefgarage wurde das Moar Gut zur komplett autofreien Zone. Kinder können bedenkenlos am Hotelgelände spielen, umherlaufen und den in das Naturresort integrierten Bauernhof erkunden. Insgesamt 75 Stellplätze stehen den individuell anreisenden Gästen zur Verfügung, sechs davon sind Elektro-Stellplätze. Eine Besonderheit in der Hoteltiefgarage ist die integrierte Waschanlage, für die das Wasser aus dem eigenen Brunnen kommt.


O-Ton: »Nahezu alle erdberührten Bauteile wurden mit XPS-Dämmung ausgestattet«
Kurzinterview mit Jakob Pöttler, LP architektur ZT GmbH


Report: Warum hat man sich beim Natur Resort Moar Gut für ein begrüntes Umkehrdach entschieden?

Pöttler: Da wir aus architektonischen Gründen ein begrüntes Umkehrdach umsetzen wollten, war die Entscheidung für eine XPS-Dämmung an diesem Bauteil schnell getroffen. Ein Gründach war die einzige logische Dachform, wenn man die gesamte Architektur des Umbaus und den anliegenden Außenanlagen betrachtet. Neben der hohen Druckfestigkeit schätzen wir bei der XPS-Dämmung vor allem die einfache Bearbeitung sowie die Unempfindlichkeit gegenüber Wasser.

Report: Wo noch wurde XPS beim Umbau eingesetzt?

Pöttler: Es wurden nahezu alle erdberührten Bauteile, je nach Nutzung und Klimatisierung, mit der XPS-Dämmung ausgestattet, natürlich auch unter der Bodenplatte. Dazu gehören die Technikräumlichkeiten des Wellnessbereiches, die gesamte Tiefgarage wie auch die unterirdische Turnhalle und die zahlreichen internen Verbindungsgänge und Erschließungskerne des Hotels.

Report: Was zeichnet XPS aus der Sicht des Planers/Architekten aus?

Pöttler: Nicht nur die bereits erwähnte Druckfestigkeit und die hohe Toleranz mit Wasser, sondern eben auch die sehr guten Dämmwerte, die Anzahl verschiedener Dämmstärken sowie die guten Brandschutz­eigenschaften führen uns immer wieder direkt zur XPS-Dämmung. Die Formstabilität und einfache Bearbeitung freuen auch die Verarbeiter auf der Baustelle, was bei unseren Projekten ein für uns sehr wichtiges Thema darstellt.

(Bilder: LParchitekturZT)

Meistgelesene BLOGS

Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Alfons A. Flatscher
02. Jänner 2024
... das Alte geht. Die Welt ist im Wandel. Wir wandeln uns mit. Der REPORT ist im Wandel und erscheint in neuem Kleid: Mit neuem Layout, auf besserem Papier und mit einer Weiterentwicklung des inhaltl...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Mario Buchinger
22. Jänner 2024
In der Consulting- und Coaching-Branche gibt es sicher einige Leute, die kompetent Organisationen unterstützen können. Aber viele der Coaches und Consultants nützen meist nur sich selbst. Worauf Unter...
Nicole Mayer
30. Jänner 2024
Durch den rasanten Fortschritt der digitalen Transformation und den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologien wird die (Informations-) Sicherheit sensibler Unternehmensdaten immer wichtiger. Or...

Log in or Sign up