Donnerstag, Juli 18, 2024
Spatenstich für Deltabloc-Firmenzentrale
Foto: Postl/DELTABLOC

Mit 1. September 2020 wurde in Wöllersdorf bei Wiener Neustadt mit dem Spatenstich der Neubau der Deltabloc-Firmenzentrale eingeläutet. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des globalen Anbieters von Betonleitwänden und Lärmschutzsystemen siedeln im zweiten Quartal 2021 nach Wöllersdorf.

Erich Frommwald, CEO der Kirchdorfer Gruppe, führte den Spatenstich gemeinsam mit Thomas Edl, CEO Deltabloc, im Beisein von Gustav Glöckler, Bürgermeister der Marktgemeinde Wöllersdorf, durch.
Das neue Firmengebäude besticht durch seine moderne Architektur und trifft mit der klaren Formensprache und den natürlichen Materialien den Zeitgeist. Die puristische Fassadengestaltung lässt viel Licht in die Räume und bietet so allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein angenehmes und aktives Arbeitsumfeld.

Frommwald freut sich über die Standorterweiterung im nächsten Jahr: „Das starke Wachstum der vergangenen Jahre und das internationale Standing der Sparte Road & Traffic machte mir die Entscheidung einer räumlichen Zusammenlegung mit der Sparte Concrete Solutions leicht. Durch die Nähe sind weitere Synergieeffekte zu erwarten.“

Edl ergänzt: „Mit dem Neubau schaffen wir Platz für die weitere Entwicklung - wir bauen für die Zukunft der Deltabloc und für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit einer offenen und modernen Bauweise schaffen wir es unsere zukunftsorientierte Vision Realität werden zu lassen.“

Die Gebäudefläche von knapp 2.000 m² beherbergt großflächige Büros, ein modernes Schulungszentrum und den zentralen Forschung- und Entwicklungsbereich, der sämtliche internationale Vertriebsaktivitäten unterstützt. Die globale Ausrichtung spiegelt sich auch in den 16 unterschiedlichen Sprachen, die am Standort gesprochen werden, wieder. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 5 Mio. €.

Der Countdown zur Fertigstellung läuft und auch Bürgermeister Glöckler freut sich auf einen neuen, attraktiven Unternehmensstandort in seiner Gemeinde: „Die Kirchdorfer Gruppe gehört seit Jahrzehnten zu den TOP-Leader Betrieben in Wöllersdorf-Steinabrückl und schafft erneut ein attraktives Arbeitsumfeld, das unsere Marktgemeinde und eine gesamte Region stärkt.“

 

Meistgelesene BLOGS

Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...

Log in or Sign up