Donnerstag, Juni 13, 2024
Baubranche: Versicherungsgarantie erhöht Liquidität

Der Bedarf an Garantien im Baubereich ist trotz Krise ungebrochen. Viele Auftraggeber verlangen Sicherstellungen für die Abwicklung der Geschäftsfälle. „Unternehmen, die statt der klassischen Bankgarantie auf eine Versicherungsgarantie setzen, entlasten ihren Bankrahmen und gewinnen dadurch massiv an Liquidität. Ein Thema, das nicht nur in Krisenzeiten wie jetzt ein sehr wichtiges ist“, weiß Mag. Thomas Hassler, Geschäftsführer der BAV Koban GmbH.

Versicherungsgarantie für KMUs

Die Garantie ist gerade aus dem Bau- und Baunebengewerbe nicht mehr wegzudenken. Fast bei allen Aufträgen werden unterschiedlichste Arten von Sicherstellungen per Gesetz oder Vertrag verlangt. Die sogenannte Versicherungsgarantie ist rechtlich der Bankgarantie gleichgestellt. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Bankgarantie belastet sie die Kreditlinie des Unternehmens bei der Bank nicht. Denn der Versicherungsrahmen wird - anders als die Bankgarantie - nicht dem Obligo der Bank zugerechnet.  Sie wirkt sich somit nicht einschränkend auf Kreditlinien aus. „Das Freispielen von Liquiditätsfreiräumen ist über Versicherungen sehr effizient möglich. Wir empfehlen daher gerade jetzt, in der Zeit der Krise, nach Möglichkeit mit einem Versicherungsrahmen zu ergänzen“, betont Hassler.

Die jahrelange Erfahrung der BAV Koban GmbH zeige, dass der Garantiebedarf von KMUs bei rund 10 Prozent des Umsatzes liege. Allein im Baugewerbe sind etwa 36.000 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von jährlich über 45 Milliarden Euro aktiv. Das sei ein enormes Potential für die Liquidität heimischer Unternehmen, das es Hassler zufolge zu heben gelte.

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender, Vorteil der Versicherungen ist ihre starke Bonität. Ein Blick auf die Bewertungen der führenden Kredit-Ratingagenturen genügt, um zu sehen, dass Versicherungen durchgehend als stabil und zuverlässig eingestuft werden.

Spezieller Versicherungsbereich mit wenigen Anbietern

 Obwohl die Versicherungsgarantie eine gewinnbringende Alternative zur klassischen Bankgarantie darstellt, gibt es aktuell in Österreich nur einige wenige Versicherungen und Versicherungsmakler, die Garantien zur Verfügung stellen. Die BAV Koban GmbH, ein Unternehmen der KOBAN SÜDVERS, beschäftigt sich schon viele Jahre mit diesem sehr speziellen Produkt und bietet für jedes Vorhaben eine dem Bedarf entsprechend angepasste Lösung. „Wir stellen alles aus: Von kleineren Haftrücklassgarantien zur Sicherung der Gewährleistungsansprüche des ‚Häuslbauers‘, bis hin zu großen Anzahlungs- und Erfüllungsgarantien im B2B Bereich“, so Hassler.

 Die Garantie-Beantragung bei der BAV Koban GmbH funktioniert schnell und einfach über ein Onlineportal. Die Aufträge werden rasch bearbeitet und die Garantien ohne Ausstellungsgebühren zur Verfügung gestellt. Auch Beratungskosten oder Bereitstellungsgebühren gibt es nicht. Die angebotenen Konditionen sind von der Bonität des anfragenden Unternehmens abhängig. Bei guter Bonität werden keine Sicherheiten verlangt.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up