Sonntag, Juni 16, 2024
Einladung Enquete "Chance Bau 2019"

15 Jahre lang hat der Bau & Immobilien Report die Enquete „Chance Hochbau“ veranstaltet. Jetzt wird aus der Enquete „Chance Hochbau“ die Enquete „Chance Bau“. Mit dem Namen ändert sich auch das Konzept. Das Ziel der Veranstaltung: Bauen besser machen!


Die Themen:
    - Leistbares Wohnen: Wie sicherstellen?
    - Sanierungsrate: Wie erhöhen?
    - Vergaberecht: Wie verbessern?
    - BIM: Wie zum Durchbruch verhelfen?

Das Format:
Zu jedem Themenblock erarbeiten anerkannte Branchenvertreter in breit gefächerten Expertenrunden im unmittelbaren Vorfeld der Enquete konkrete Ideen, Vorschläge und Maßnahmen, die das Thema vorantreiben können. Die Ergebnisse dieser Expertenrunden werden dann im Rahmen der Enquete "Chance Bau" präsentiert und mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft diskutiert. Damit werden den Vertretern der Politik konkrete Verbesserungsvorschläge aufgezeigt, die das Bauen einfacher, effizienter und besser machen sollen.

Dank der heterogen besetzten Experten-Workshops handelt es sich nicht um Vorschläge von Teilbranchen und Einzelinteressen, sondern um ausverhandelte Kompromisse aller Stakeholder zum Wohle von Gesellschaft und Wirtschaft.


Branchen- und Politikvertreter (alphabetisch; Stand 24. Oktober, wird laufend aktualisiert):

Branchenvertreter:
Christoph M. Achammer, ATP architekten ingenieure, TU Wien
Wolfgang Amann, IIBW
Ivan Baresic-Franjic, A1 Digital
Sandra Bauernfeind, EHL
Franz Böhs, Baustoff+Metall
Francis Cepero, A1 Digital
Daniel Deutschmann, Heid & Partner
Andreas Dopplmair, Delta
Stefan Graf, Leyrer+Graf
Stephan Heid, Heid & Partner
Berthold Hofbauer, Heid & Partner
Sabine Hruschka, Asfinag
Andreas Huss, Gewerkschaft Bau Holz
Isabella Jandl, Wohnservice Wien
Johann Jandl, Austrotherm
Winfried Kallinger, Kallinger Bauträger
Peter Krammer, Strabag
Klaus Lengauer, A-Null Bausoftware
Martin Resel, A1
Bernd Rießland, GBV
Ronald Schlesinger, Mieterhilfe
Christian Schranz, TU Wien
Andreas Traunfellner, Sedlak Bau
Alfred Vandrovec, Porr
Stefan Wagmeister, Austrian Standards
Desislava Wallner, A1 Digital
Johannes Wahlmüller, Global 2000
Alfred Waschl, BuildingSmart
Claudius Weingrill, BIG
Matthias Wohlgemuth, WKO


Politikvertreter:
Alexandra Avram, Wirtschaftsministerium
Waltraud Karner-Kremser, Gemeinderat Wien
Gerald Loacker, Bautensprecher NEOS
Andreas Reichhardt, Infrastrukturminister (angefragt)
Harald Stefan, Verfassungssprecher FPÖ
Nina Tomaselli, Bautensprecherin DIE GRÜNEN

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wann & Wo:
7. November 2019, 14:30 bis 17:00 Uhr (Einlass 14.00 Uhr), anschließend Buffet & Networking
A1 Zentrale, Lasallestrasse 9, 1020 Wien

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up