Sonntag, Juni 23, 2024

In Warschau errichtet UBM Development AG ein Holiday Inn Hotel. Betrieben wird das 254-Zimmer-Hotel von der InterContinental Hotels Group (IHG). Noch vor Baubeginn wurde die Immobilie an Union Investment verkauft.

Beim neuen Holiday Inn Warschau – City Centre ist der Name Programm.Das Hotel liegt mitten im Herzen der Stadt. Lediglich 500 Meter ist das Hotel vom Kulturpalast entfernt. Ähnlich weit ist es zum Gewerbe-, Büro- und Entertainment-Komplex Zlote Tarasy. Der Hauptbahnhof ist zehn Gehminuten und der Warschauer Flughafen Frederic Chopin mit dem Taxi 20 Minuten entfernt. Da Königspalast und historische Altstadt ebenfalls in wenigen Gehminuten erreichbar sind, soll das Hotel nicht nur Business-Gäste, sondern auch Städtereisende ansprechen.

Premiere in Polen

Die Bauarbeiten für das Holiday Inn Warschau – City Centre werden im ersten Quartal 2016 beginnen und voraussichtlich 22 Monate dauern. Architektonisch orientiert sich das Hotel am New Yorker Flat-Iron Building. Für die Gestaltung und die derzeit laufende Umwidmung zeichnet das Warschauer Architekturbüro Dan-Projekt verantwortlich. Konzipiert ist das Hotel als Green Building und soll mit LEED »Gold« zertifiziert werden. Das Haus wird 254 Zimmer, ein 24-Stunden-Restaurant mit Bar und einen großzügigen Tagungsbereich umfassen.

Ein Fitnessstudio in der 16. Etage wird einen Panoramablick über die polnische Hauptstadt bieten. Das Holiday Inn Warschau –City Centre wird als erstes Hotel in Polen über eine sogenannte »Open Lobby« verfügen: Rezeption, Lobby, Business-Center, Bar und Restaurant werden im Erdgeschoß abschnittsfrei miteinander vereint. Mit dem Konzept soll eine gemütliche, wohnzimmerähnliche Atmosphäre geschaffen und den Gästen Raum für soziale Kontakte, Entspannung, Arbeit sowie Essen und Trinken geboten werden.

Frühzeitiger Verkauf

»UBM errichtet die Immobilie und wird auch bis 2038 als Pächter die Verantwortung für das Prosperieren des Hotelbetriebs tragen«, erläutert UBM-CEO Karl Bier das Investmentmodell. »Dadurch können wir uns über den Verkauf hinaus noch einen Anteil an der Wertschöpfung des Hotels sichern.« Denn bereits Mitte November wurde mit Union Investment ein Forward Purchase Arrangement unterzeichnet.

Der schlüsselfertige Kauf steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung der für derartige Immobilientransaktionen üblichen Closing-Voraussetzungen und wird mit der Fertigstellung des Hotels 2018 wirksam. »Dadurch haben wir uns eine Hotel­immobilie in einer sehr guten Warschauer Innenstadtlage bereits im Projektstadium gesichert, die uns das Portfolio des offenen Immobilienfonds ›UniImmo: Deutschland‹ hervorragend ergänzt«, sagt Andreas Löcher, Leiter Investment Management Hotel bei der Union Investment Real Estate GmbH.

Hintergrund

UBM fungiert beim Holiday Inn Warschau – City Centre als Entwickler und kümmert sich damit um alle erforderlichen Schritte, vom Erwerb des Grundstücks über das Projektmanagement beim Design und die Konstruktion bis zur Vertragsverhandlung mit dem Betreiber. Das fertige, in Betrieb genommene Hotel wird für den neuen Eigentümer, Union Investment, als Pächter betrieben. Da UBM das operative Risiko des Hotelgeschäfts trägt, begleitet ein eigenes Hotel-Asset-Management-Team den Partner IHG bei der Betriebsführung.

 

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up