Montag, Juni 17, 2024
Kategorie: Kurzmeldung

Seit Mai ist ein gefördertes Wohnprojekt in der Floridsdorfer Anton-Schall-Gasse in Bau, das gleich drei Wohnformen für die ältere Generation umfasst.

Kategorie: Kurzmeldung

Im Mai mussten sich die Aktien der Bau- und Immobilienbranche mit vergleichsweise geringen Zugewinnen zufriedengeben. Ausreißer war lediglich die Warimpex mit einem Zuwachs von fast 40 Prozent. Die Branchengrößen Porr und Strabag bekamen hingegen die Folgen der Korruptionsvorwürfe zu spüren.

Kategorie: Kurzmeldung

Die Strabag hat in Ungarn den Auftrag zum Bau bzw. zur Erweiterung der Schnellstraße R67 gewonnen. Das Projekt mit einem Gesamtvolumen von € 212 Mio. wird in einem Konsortium, an dem Strabag 53,2 % hält, ausgeführt. Das Besondere am Auftrag: Ein Teilabschnitt der Straße wird »singen«.

Von der insgesamt 33 km langen Strecke zwischen Kaposfüred und Látrány im Südwesten Ungarns baut Strabag einen 10,3 km langen Abschnitt komplett neu, weitere 10,1 km werden umgebaut und verbreitert. Die Schnellstraße wird nach Fertigstellung eine Besonderheit aufweisen: Fährt man auf einem bestimmten Abschnitt die vorgeschriebene Geschwindigkeit, wird die Melodie eines Liedes zu hören sein. Dafür sorgen in den Belag gefräste Rillen: Die unterschiedlichen Abstände und Tiefen lassen durch die Rollbewegung der Räder eine Melodie entstehen

Kategorie: Kurzmeldung

Die S Immo AG verkauft ihre 65%igen Anteile am Einkaufszentrum Serdika Center und das Bürogebäude Serdika Offices an New Europe Property Investments plc (NEPI). Der Komplex umfasst über 200 Shops und insgesamt rund 75.000 m². Mit dem Verkauf zieht sich die S Immo aus Bulgarien zurück. Die Transaktion beträgt rund 80 Mio. Euro.

Kategorie: Kurzmeldung

Saint-Gobain Rigips Austria ist mit dem Preis »Trigos Steiermark/Kategorie CSR Engagement« für sein konsequentes Nachhaltigkeitsprogramm ausgezeichnet worden. Um den natürlichen Rohstoff Gips weitestgehend zu schonen, setzt Rigips zunehmend auf Ri-Cycling. Derzeit bestehen Rigips-Platten bereits zu
6 % aus recyceltem Material. Mittelfristig soll der Anteil auf 10 %, langfristig auf 30 % steigen.

Log in or Sign up