Mittwoch, Juli 06, 2022
Font size: +

Voraussetzungen für ein günstiges Darlehen

Gilt es einen Kredit aufzunehmen, steht der Suchende heute vor der Qual der Wahl. Denn nicht nur die traditionellen Kreditinstitute bieten zeitgemäß die Möglichkeit, eine variable Kreditsumme zu leihen, sondern ebenfalls finden sich im Internet zahlreiche Kreditgeber. Die Frage ist also, wie sich heute ein günstiges Darlehen finden und realisieren lässt?

Welche Kreditsumme ist individuell finanzierbar?

Gerade die immer noch sehr niedrigen Zinsen regen Menschen dazu an, hohe Kosten erst einmal über eine geliehene Summe zu finanzieren, anstatt Ersparnisse anzugreifen. Jedoch profitieren ebenso diejenigen von Niedrigzinsen, die keine andere Wahl haben, als ein Darlehen zu nutzen, um kurzfristig eine hohe Rechnung zu bezahlen oder ein defektes, aber essenzielles Haushaltsgerät zu tauschen. Doch unter welchen Bedingungen lässt sich ein günstiges Darlehen in Anspruch nehmen? Alles beginnt dabei mit der Frage, wie hoch ist die benötigte Kreditsumme und wie viel davon kann persönlich gestemmt werden. Schließlich gilt es neben Fixkosten, Inflation und Co. ebenfalls Sicherheit darüber zu haben, dass die Ratenvereinbarung für einen Kredit erfüllt werden kann.

Im Vergleich zeigt sich bei Deutschlands Großstädter:innen, dass diese durchaus unterschiedliche Gewichtungen haben, wo sie ihr Geld ausgeben. Ein Großteil darunter achtet jedoch ganz genau darauf, dass nur das gekauft wird, was auch tatsächlich bezahlt werden kann.

Dennoch gibt es Zeiten, in denen eine Finanzierung über einen Kredit nötig, wichtig und sinnvoll ist. Allerdings eben nur, wenn die Kosten für diesen ebenfalls getragen werden können. Ob das möglich ist, zeigt eine solide Kreditrechnung. Mithilfe von Kreditsumme und Laufzeit kann via Internet in wenigen Augenblicken ein grober Überblick erreicht werden.

Günstiger Kredit setzt beste Bonität voraus

Zudem haben Interessierte mit dem Effektivzins die Option, unterschiedliche Kreditangebote miteinander zu vergleichen. So lässt sich schnell ein passendes Darlehen und dessen Anbieter herausfiltern. Allerdings ist ein wesentlicher Faktor für ein günstiges Darlehen hier nicht berücksichtigen: die individuelle Bonität.

Fakt ist, dass die persönliche Bonität einen wesentlichen Einfluss auf den Kredit und dessen Zinshöhe nimmt. Zum einen entscheidet etwa der SCHUFA-Score darüber, ob der Kreditgeber überhaupt einen Kreditantrag annimmt. Denn ist diese Bonitätsbewertung der Auskunftei negativ, wird die Zuteilung eines Darlehens zumindest schwierig. Zum anderen bedeutet das im Gegenzug im Übrigen, dass eine positive Bonitätsprüfung einen Kredit mit günstigeren Zinsen ermöglicht.

Somit gilt: Je besser die eingeschätzte Kreditwürdigkeit des zukünftigen Schuldners ist, desto niedriger schätzt der Kreditgeber das Ausfallrisiko. Insofern fallen für den Kreditnehmer die durch das Kreditinstitut erhobenen Zinsen geringer aus, was das Darlehen im Allgemeinen günstiger macht. Folglich lassen sich bei der Kreditsuche mit den passenden Daten wie Kreditsumme, Laufzeit sowie möglichen Nebenkosten in der Kombination mit einer guten Kreditwürdigkeit die individuell besten Darlehen finden.

Ein weiterer Faktor kann der Verwendungszweck des Darlehens sein, um dieses günstiger zu gestalten. Wer als Beispiel einen Kredit für die Autofinanzierung aufnimmt und somit eine zweckgebundene Verwendung garantiert, erhält üblicherweise einen Ratenkredit mit niedrigeren Zinsen. Hintergrund hierfür ist, dass das Ausfallrisiko für die Bank verhältnismäßig gering ist. Sollte der Schuldner aus welchen Gründen auch immer den vertraglich vereinbarten Verpflichtungen nicht mehr nachkommen, kann der Gläubiger das Auto veräußern, um den Kreditausfall auszugleichen. Die ermöglichte Sicherheit in Bezug auf das Ausfallrisiko wird im Rahmen der niedrigen Zinsen somit "honoriert".

Kostenloses Webinar zu Backup & Cybersecurity: Jet...
EU-Taxonomie: Turbo für BIM

640x100_Adserver

Log in or Sign up