Samstag, Mai 21, 2022

Der Cloud- und Storagespezialist NetApp zertifiziert "NetApp EF600 All-Flash-NVMe-Storage" in Kombination mit dem parallelen Dateisystem "BeeGFS" für "NVIDIA DGX SuperPOD". Die neue Zertifizierung soll Künstliche-Intelligenz-Infrastruktur und High-Performance-Computing vereinen. Damit ermöglicht sie eine schnellere Implementierung dieser Anwendungsfälle. Seit 2018 haben NetApp und NVIDIA "Hunderte von Kunden mit einer Reihe von Lösungen versorgt", heißt es - vom Aufbau von "AI Centers of Excellence" bis hin zur Bewältigung von Herausforderungen im Training von KI.

Die Qualifizierung von NetApp EF600 und dem BeeGFS Dateisystem für DGX SuperPOD ist die jüngste Ergänzung der KI-Lösungen, die die beiden Unternehmen entwickelt haben. „Die Allianz von NetApp und NVIDIA liefert seit Jahren branchenführende Innovationen und die neue Qualifikation für NVIDIA DGX SuperPOD baut auf diesem Momentum auf“, sagt Daniel Tiefenbacher, Manager Solutions Engineering Austria bei NetApp. „Die Anforderungen an Performance und Daten explodieren. Der NVIDIA DGX SuperPOD stellt in Verbindung mit der ONTAP AI-Plattform und dem DGX Foundry KI-Service sicher, dass unsere Kunden erstklassige Modell-Trainingsinfrastruktur und umfassenden Support von KI-Branchenführern erhalten.“

640x100_Adserver

Log in or Sign up