updated 9:19 AM, Oct 26, 2021 Europe/Vienna
A+ A A-

Eine Frage des Geldes

Neben Corona gibt es noch ein anderes Wort mit C, das der Welt zu schaffen macht – nämlich Carbon. Die Pandemie ließ den CO2-Ausstoß um sieben Prozent zurückgehen. Es ist zu erwarten, dass die Emissionen bald wieder das alte Niveau erreichen. Doch diesmal könnte es anders sein.
Zweifellos stellt der Green Deal der Europäischen Kommission insbesondere die Energie- und Rohstoff-Fresser in der Wirtschaft unter Druck. Ob es Österreich tatsächlich gelingt, sich international als »Wasserstoff-Nation« zu positionieren, wird auch eine Frage der Ressourcen sein.

Wie eine aktuelle Deloitte-Studie zeigt, ist der Abschied von fossilen Energieträgern eine strukturelle Herausforderung. Unternehmen sollten jedoch allein aus wirtschaftlichen Überlegungen diesen Weg einschlagen: Neben KundInnen und MitarbeiterInnen ziehen inzwischen auch InvestorInnen Unternehmen vor, die sich Nachhaltigkeit und Klimaschutz verpflichtet fühlen. Greenwashing wird unter Beobachtung der Öffentlichkeit definitiv schwieriger.

Die Länder bauen – mehr als 2020 und auch mehr als...
Ein österreichischer Hidden Champion mischt bei Sp...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.report.at/