Mittwoch, April 17, 2024
Font size: +

Zu viel Ballast durch IT-Frust?

Mittelstand im Jahr 2023: alles digital, alles sicher, alles vernetzt? Tatsächlich haben viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) noch immer Nachholbedarf bei der digitalen Transformation (DX). Die „Digital Transformation Study" von Konica Minolta zeigt einige der wichtigsten Gründe auf: Je ein Drittel der befragten Verantwortlichen in den KMU sehen nach wie vor große Herausforderungen etwa bei Datensicherheit und Datenschutz (28%). Ein Viertel hält die eigene Hard- und Software nicht für Remote Work geeignet. Zudem erschweren nicht vorhandene Schnittstellen die nahtlosen Arbeitsprozesse – und es fehlt qualifiziertes Personal, um DX-Projekte endlich voranzubringen.

Teams kämpfen mit Hardware, Software und Prozessen

Der stockende DX-Fortschritt macht natürlich nicht nur den Führungskräften zu schaffen: Es sind vor allem die Mitarbeitenden in den KMU, die Tag für Tag mit veralteter Hard- und Software, umständlichen analogen Prozessen, Systemabstürzen und chaotischen Dateiablagen zu kämpfen haben. Das raubt den Teams jede Menge Energie, die sie eigentlich in großartige Produkte und exzellenten Service stecken könnten. Doch IT-Probleme bremsen hunderte Unternehmen immer noch aus.

Die Power befreien mit dem intelligent vernetzten Arbeitsplatz

Dabei fehlt oft nicht viel, damit digitales Arbeiten wirklich funktioniert: Der intelligent vernetzte Arbeitsplatz verbindet Menschen, Orte und Technologie miteinander. Dabei geht es nicht um eine spezielle Technologie – sondern um ein optimales Zusammenspiel von Infrastruktur, Hardware, Software, Prozessen und organisatorischen Abläufen, das perfekt auf das jeweilige Unternehmen abgestimmt ist. So funktionieren alltägliche Aufgaben schneller und effizienter als je zuvor. Und das Beste: Die Mitarbeitenden bekommen den Kopf endlich frei für frische Ideen. Der intelligent vernetzte Arbeitsplatz umfasst ganzheitliche Lösungen aus fünf verschiedenen Bereichen.

- Produktivität & Zusammenarbeit: Gemeinsam an Dokumenten arbeiten, Freigaben über automatisierte Prozesse bekommen und den Überblick über Daten behalten
- Sicherheit & Compliance: Schutz gegen die gestiegenen Gefahren durch Cyber-Kriminalität durch technische und organisatorische Maßnahmen sowie Erfüllen aller gesetzlichen Vorschriften
- Mobilität & Cloud: Jederzeit und überall Zugriff auf alle relevanten Daten und Apps mit mobilen Geräten sowie Remote-Zusammenarbeit mit smarten Tools
- Flexibilität, Effizienz & Nachhaltigkeit:
Rund um die Uhr die IT im Griff durch zuverlässige Managed Services sowie mit modernen Kollaborationstools Ressourcen schonen
- Analytik & Intelligenz:
Aus Daten aller Art wichtige Erkenntnisse in Echtzeit erhalten, KI-gestützt smartere Entscheidungen treffen und Mehrwert durch Daten generieren

Schritt für Schritt zum digitalen Unternehmen

Der Weg zum intelligent vernetzten Arbeitsplatz mag mühsam erscheinen. Doch der Mittelstand ist nicht auf sich allein gestellt. Als einer der renommiertesten Technologie- und Managed-Service-Provider unterstützt Konica Minolta die KMU bei DX-Projekten – und zwar von Anfang an. Mit langjähriger Erfahrung und Beratung auf Augenhöhe helfen die erfahrenen Consultants bei der Schärfung der DX-Strategie, bei der Planung einzelner Maßnahmen sowie bei der Implementierung. Zudem bietet das Unternehmen Smart Managed Services für eine zuverlässige und sichere IT an. So sind Teams und Führungskräfte endlich frei im Kopf – und können sich darauf konzentrieren, wirklich gute Arbeit zu leisten.

Weitere Informationen hier (Link)

Mit einem blauen Auge
Mitarbeiterzufriedenheit steigern mit diesen Tipps

Log in or Sign up