Mittwoch, Februar 21, 2024

YIT Austria hat von der Raiffeisen Informatik GmbH den Auftrag für die Gewerke Heizung, Klima, Kälte, Lüftung, Sanitär, Löschanlagen und MSR beim Bau des neuen Rechenzentrums SPACE in Wien erhalten. Die Bauzeit ist von April 2013 bis Januar 2014 veranschlagt. Der Auftragswert beträgt circa 8,5 Mio. Euro.

Herzstück des Projekts sind die Kälteanlagen für die sechs Serverräume. Dort kommen fünf Kältemaschinen mit einer Gesamtleistung von 6.500 kW zum Einsatz.
Die Wärmeabgabe im Allgemeinbereich geschieht über Radiatoren, im Bürobereich ist eine Heiz-/Kühldecke vorgesehen. In den Büros arbeitet eine Lüftungsanlage mit einer Leistung von 6.500m³/h, in den Serverräumen liegt die Lüftungsleistung bei 12.000m³/h, im Allgemeinbereich bei 15.500m³/h.

Die Entwässerung des Dachbereiches erfolgt mittels Unterdruckentwässerungs­system. Für die Befeuchtungssysteme der Server-Rückkühler ist Brunnenwasser vorgesehen, für die eine Osmoseanlage installiert wird. YIT liefert zudem die komplette MSR-Anlage, die spezielle Rechenzentrumsstandards erfüllen muss.

Bereits im November soll mit dem Probebetrieb des Rechenzentrums gestartet werden. Für Dezember ist der Härtetest der Gesamtanlage geplant.

Log in or Sign up