Dienstag, Juli 16, 2024

Vipnet, die kroatische Tochterfirma der Telekom Austria Group, hat die Akquisition von drei weiteren regionalen Kabelnetzbetreibern bekannt gegeben. Die Firmenaufkäufe umfassen insgesamt 6.500 Kunden. Durch die Übernahme der Gesellschaft OKI und den Abschluss von Kaufverträgen für Kabelska televizija Šibenik (KTS) und das abgespaltene Privatkundengeschäft von Metronet, erwirbt Vipnet Zugang zu 27.000 zusätzlichen Haushalten in Zagreb und seinen Vororten sowie an der dalmatinischen Küste. Über den Kaufpreis der einzelnen Transaktionen wurde mit den bisherigen Gesellschaftern Stillschweigen vereinbart.

Konvergenzstrategie 2011 gestartet
Im Juni 2011 hat die Telekom Austria Group die Akquisition von B.net, dem größten Kabelnetzanbieter in Kroatien, bekanntgegeben. Damit wurde in Kroatien der Grundstein für die erfolgreiche Konvergenzstrategie gelegt. Um den eingeschlagenen und plangemäß fortgeschrittenen Weg der Konvergenzstrategie zu vertiefen, hat sich das Unternehmen für Akquisitionen entschieden, durch die der bisherige Footprint gezielt und vor allem sehr schnell erweitert wird.

Log in or Sign up