Dienstag, Mai 28, 2024

Eine „zähe Entwicklung bis Ende 2010“ hat Personalberater Robert Fitzthum im Herbst 2009 für den Stellenmarkt im IT-Sektor erwartet. Aktuelle Zahlen bestätigen diese Einschätzung: Nach einer kurzen Zwischenkonsolidierung vom 2. zum 3. Quartal 2009 (+33 %) hat sich das Stellenangebot für IT-Fachpersonal im zurückliegenden 4. Quartal wieder um 12 % reduziert.

Im Vergleich zum noch dynamischen Jahr 2008 ist der Markt um gut ein Drittel geschrumpft: Sahen sich IT-Fachleute im 4. Quartal 2008 noch 4.830 offenen Stellen gegenüber, waren es im 4. Quartal 2009 nur noch 3.072. Verloren haben im Jahresvergleich alle Jobsegmente. Bleibt die Unterscheidung, wer drastisch – und wer dramatisch verloren hat: Immerhin ausbauen oder halten konnten ihre Anteile am rezessiven Markt Programmierer (-15%), Support-Fachkräfte (-29%), SAP-Spezialisten (-31%) und Datenbankspezialisten (-15%).

Log in or Sign up