Montag, August 08, 2022

Dynatrace, der in Österreich gegründete Spezialist für Software-Intelligence, kratzt an der Umsatzmilliarde. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2022 (bis 31. März 2022) wurden 929 Millionen Dollar Umsatz erzielt – eine Steigerung um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Basis der rasanten Entwicklung ist eine technologische Dynamik, die vor allem in Österreich und Europa angetrieben wird. Das seit 2019 an der New Yorker Börse notierte Unternehmen hat neben dem Engineering Headquarter in Linz auch in Wien, Graz, Innsbruck, Klagenfurt und Hagenberg Entwicklungslabors. Die Zahl der Mitarbeiter*innen ist im vergangenen Jahr auf 1.200 gestiegen. Aktuell sollen rund 300 weitere hinzu kommen.

640x100_Adserver

Log in or Sign up