Samstag, Mai 21, 2022

Die neu gegründete ESG-Transparency-Initiative will Betriebe ermutigen, ihre Ziele und Fortschritte offenzulegen.

»Die Zukunft einer ökologisch besseren und sozial gerechteren Gesellschaft ist kein Wunschbild mehr. Durch das Messbarmachen von Nachhaltigkeit kommen wir in ein ehrliches und zielführendes Wirtschaften«, betont die Gründerin der Initiative, Ruth Moss. Unterstützung kommt vom Handelsverband, Leitbetriebe Austria, European Brand Institute, Great Place to Work sowie der Immofinanz.

Mit der Plattform CRIF steht Mitgliedern ein kostenloses Tool zur Verfügung, um den Fortschritt ihrer ESG-Ziele messbar und transparent zu machen und den ESG-Nachweis regelkonform zu zertifizieren. Unternehmen können die Nachhaltigkeit ihrer Lieferketten und den Einfluss auf die eigenen Produktionsprozesse bewerten. 

640x100_Adserver

Log in or Sign up