Samstag, Mai 28, 2022

Der Aufsichtsrat der Salzburg AG hat ein Rekordbudget von 324 Millionen Euro für grüne Investitionen freigegeben. »Als Green Tech Company ist es uns ein großes Anliegen, Salzburg aktiv auf dem Weg zur Klimaneutralität zu begleiten. Der Ausbau erneuerbarer Energie bildet dabei den Grundstein für ein grünes Morgen. Digitalisierung und Technologie sind somit ausschlaggebend«, betont Salzburg AG CEO Leonhard Schitter. Die Salzburger*innen konzentrieren sich im kommenden Jahr auf den Ausbau des Fernwärmenetze. »Weiters wollen wir 2022 neue digitale Produkte und Plattformen für unsere Kund*nnen schaffen, mit denen sie ein aktiver Teil der Energiewende sein können«, so Schitter.

640x100_Adserver

Log in or Sign up