Dienstag, September 27, 2022

Red Hat und Nutanix wollen in einer neuen strategischen Partnerschaft eine gemeinsame Lösung für die Erstellung, Skalierung und das Management Cloud-nativer Applikationen sowohl on-premises als auch in hybriden Cloud-Umgebungen bereitstellen. Die Zusammenarbeit soll vor allem für eine Interoperabilität zwischen Systemen sorgen: Dadurch lassen sich "Red Hat OpenShift" und "Red Hat Enterprise Linux" auf der "Nutanix Cloud Platform" einschließlich des Betriebssystems "Nutanix AOS" und Hypervisors "Nutanix AHV" installieren, betreiben und managen.

Red Hat OpenShift ist die bevorzugte Lösung für "Enterprise Full Stack Kubernetes auf der Nutanix Cloud Platform. Kund*innen, die Red Hat Enterprise Linux und Red Hat OpenShift auf einer hyperkonvergenten Infrastruktur (HCI) betreiben wollen, können dafür eine branchenführende Cloud-Plattform von Nutanix einschließlich ‚Nutanix AOS‘ und ‚Nutanix AHV‘ nutzen.

Die Nutanix Cloud Platform‘ wiederum ist ab sofort eine "bevorzugte" HCI-Plattform für Red Hat-Umgebungen. Kund*innen sollen von den kombinierten Vorteilen der Red-Hat-Technologien für offene hybride Cloud-Umgebungen und der hyperkonvergenten Angebote von Nutanix profitieren und können dadurch virtualisierte und containerisierte Arbeitslasten auf einer hyperkonvergenten Infrastruktur bereitstellen.

Als von Red Hat zertifizierter Hypervisor bietet Nutanix AHV nun auch die volle Unterstützung für Red Hat Enterprise Linux und OpenShift auf der Nutanix Cloud Platform. Die Zertifizierung des integrierten Hypervisors von Nutanix, AHV, bietet Enterprise-Kunden eine vereinfachte Full-Stack-Lösung für ihre containerisierten und virtualisierten Cloud-nativen Applikationen.

640x100_Adserver

Log in or Sign up