Donnerstag, Mai 23, 2024

Intelligente Navis sollen Autos ­grüner machen. Ein Team der Uni Mannheim arbeitet in Kooperation mit dem Radstädter Unternehmen has.to.be daran, nicht nur die Lebensdauer der Fahrzeugbatterien zu verlängern, sondern auch Instabilitäten im Stromnetz vorzubeugen. has.to.be liefert mithilfe der Software be.Energised wichtige Daten über Ladestationen. »Navis werden in Zukunft intelligent Daten von Ladenetz, Ladestationen und Batterie vereinen, daraus ergibt sich der optimale Zeitpunkt für den Ladevorgang«, so Martin Klässner, CEO has.to.be. Die Software von has.to.be übernimmt hier eine zentrale Rolle in der Zusammenfassung und Verteilung der unterschiedlichen Datenströme. Weitere Projektpartner sind die IT-Consultingfirma GFI Informatique, die Universität Passau, das Deggendorf Institute of Technology und der E-Carsharing-Anbieter E-Wald.

Log in or Sign up