Sonntag, April 21, 2024
Font size: +

Zahnimplantate für ein perfektes Lächeln – auch wenn Sie dachten, es sei nicht möglich

Zähne sind unglaublich wichtig – sie beeinflussen sowohl unsere Gesundheit als auch unser komplettes Erscheinungsbild! Sie sind ein wichtiges Teil unseres Gesichtes, weswegen fehlende Zähne sich negativ auf unsere Selbstsicherheit auswirken können. Doch zum Glück gibt es in der heutigen Zeit auch Alternativen, die uns wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern können, und zwar Implantate!

Neben der Ästhetik sind Zahnimplantate sehr wichtig für die Funktionalität der Zähne und der ganzen Mundhöhle. Sie werden aus Titan hergestellt und in Ihren Knochen integriert. Nach dem Einsetzen wird das Implantat wie Ihr natürlicher Zahn aussehen und funktionieren. Da das Implantat in den Knochen integriert ist, werden Sie ganz normal essen und sprechen können – ganz wie bei den natürlichen Zähnen.

Perfektes Lächeln mit Orthodental

Die slowenische Zahnpraxis Orthodental ist unter anderem für Zahnimplantate spezialisiert. Wenn Ihnen ein Zahn fehlt, der das Bild Ihres perfekten Lächelns beeinträchtigt, wenden Sie sich an diese Praxis, die an mehreren Standorten in Slowenien verfügbar ist – in Ljubljana, Maribor, Celje und Kozina.

Orthodental ist in den Nachbarländern besonders beliebt, gerade wegen ihrer Zugänglichkeit, aber auch wegen ihrer hohen Qualität und niedrigen Preisen. Machen Sie einen kurzen Tagesausflug nach Slowenien, lassen Sie Ihre Zähne machen und machen Sie mit der Stadtrundfahrt und dem Nachmittagskaffee weiter. Sie müssen sie nur noch telefonisch oder über ihre Website kontaktieren und schon sind Sie Ihrem perfekten Lächeln einen Schritt näher! P.S.: Sie können dies auch auf Deutsch tun, da einige Mitarbeiter bei Orthodental auch Deutsch sprechen.

Wie sieht die Installation von Zahnimplantaten aus?

Der erste Schritt ist – sich an Ihren Zahnarzt wenden. Die einzige Voraussetzung für einen Zahnimplantat ist der gesunde Knochen.

Die chirurgische Installation von Zahnimplantaten geht schnell, dauert etwa 15 Minuten und ist schmerzlos. Einige Patienten berichten, dass die Installation eines Zahnimplantats weniger unangenehm ist als die Zahnextraktion, die schmerzhaft sein kann. In einem Eingriff können mehrere Implantate eingesetzt werden. Nachdem das Implantat eingesetzt wurde, verschmelzen Knochen und Implantat miteinander und es beginnt sich wie ein echter Zahn zu verhalten.

Menschen, die einen oder mehrere Zähne verloren haben, können Zahnimplantate verwenden. Sie investieren damit langfristig in die Gesundheit Ihres Mundes. Die Kosten für ein Implantat belaufen sich auf 1.500 €. Dieser Preis beinhaltet das Implantat, den ersten Eingriff, die Operation, die Lokalanästhesie und die endgültige Nachuntersuchung. Es beinhaltet jedoch keine zusätzlichen Eingriffe, die in schwereren Fällen erforderlich sein können.

Obwohl die Preise niedriger sind als in den Nachbarländern, bietet Orthodental Ihnen dennoch erstklassige Dienste mit erfahrenen Mitarbeitern, die sich darum bemühen, dass Sie sich in der Zahnpraxis wohlfühlen.

Die Vorteile

Ein großer Vorteil der Zahnimplantaten ist sehr hohes Erfolgsniveau. Schätzungen zufolge liegt die Erfolgsquote bei der Implantation von Zahnimplantaten bei rund 95 Prozent. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Problem dauerhaft lösen, ohne dass zusätzliche Reparaturen oder Anpassungen erforderlich sind, wie es bei herkömmlichem Zahnersatz der Fall ist.

Im Vergleich zu einer Zahnbrücke bieten Zahnimplantate viele Vorteile. Während Brücken nur den sichtbaren Teil des Zahnes ersetzen, ersetzen Implantate auch die verlorene Zahnwurzel. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da die Wurzel eine wichtige Rolle bei der Erhaltung gesunder Knochen spielt. Weiterhin verleihen Ihnen Zahnimplantate ein natürliches Aussehen und Gefühl im Mund.

Zahnfehlstellungen: Ursachen, Symptome und Behandl...
Jobhopping: Fluch oder Segen?

Log in or Sign up