Mittwoch, August 10, 2022
Font size: +

DAS Asset der elektronischen Patienten-Akte

Digitaler Workflow realisiert sicheren Dokumenten-Fluss im gesamten Versorgungspfad: Die Pandemie beschleunigt auch hierzulande die Digitalisierung im Gesundheitsbereich. Das ist gut, denn, abgesehen von der besseren Betreuung der PatientInnen, bringen moderne Technologien die längst fällige Entlastung für das medizinische Personal.

Insbesondere die vielen Mitwirkenden und unzähligen Software-Programme im Rahmen jeder Patienten-Journey erschweren die eindeutige Patienten-Identifikation. Fehler sind die Folge. Stellen Sie sich eine sichere, effektive und flexible Lösung vor, die sich komplett an die Bedürfnisse von PatientInnen und Gesundheitseinrichtungen anpasst: Sie schafft eine Konvergenz von Krankenhaus-Informationssystemen (KIS) über alle Abteilungen und Organisationen hinweg und sorgt für eindeutige Patienten-Identifikation.

Komplett-Lösung sichert eindeutige Zuordnungen

Philips Speech bietet eine erprobte Komplett-Lösung für digitales Diktieren und medizinische Spracherkennung. Der damit aufgesetzte Workflow optimiert den Dokumenten-Fluss über alle Beteiligten im Behandlungsprozess hinweg. Die Lösung fügt sich nahtlos in ein KIS, elektronische Krankenakten und andere Management-Systeme ein und gewährleistet die eindeutige Identitätszuordnung jedes Patienten.

Die Lösung von Philips Speech unterstützt eine Health Level 7-Schnittstelle und punktet mit einer SSL-Technologie für sichere End-zu-End-Verschlüsselung. Vereinfacht ausgedrückt heißt das, Philips Speech entspricht zu 100% den Richtlinien der Identitätszuordnung für Gesundheitseinrichtungen.

Vertrauen Sie uns! Holen Sie sich das neue E-Book zum Thema und überzeugen Sie sich selbst:  https://www.dictation.philips.com/de/identity-vigilance/

Kirchdorfer Concrete Solutions präsentiert Produkt...
Kernzeit am mobilen Arbeitsplatz oder freie Eintei...

Related Posts

640x100_Adserver

Log in or Sign up