Mittwoch, Mai 29, 2024

Im 3. Quartal verzeichnet CBRE im Raum Zentral- und Osteuropa  (CEE) einen Anstieg des Investmentvolumens in gewerbliche Immobilien von 14 Prozent auf 2.297 Milliarden Euro. Das entspricht einer Steigerung von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert. Herausragend ist hier vor allem die Tschechische Republik mit einem Anstieg von 130 Prozent. Auch Polen bleibt trotz einem Rückgang von 13 Prozent ein attraktiver Markt.

Log in or Sign up