Mittwoch, April 24, 2024

Im umfangreichen Restrukturierungsprozess 2013 möchte die oberösterreichische Boxmover Gmbh 2014 neu starten. Dazu hat man sich mit Scheuwimmer Fahrzeugbau einen strategischen Partner an Bord geholt. Das auf Sonderlösungen im Fahrzeugbau und individuelle Transportlösungen spezialisierte Unternehmen hat sich Ende 2013 mit 25 Prozent an Boxmover GmbH beteiligt. Ziel ist, die Positionierung der Seitenlader-Innovation von Boxmover im deutschsprachigen Raum voranzutreiben. Die Beteiligung der Scheuwimmer Fahrzeugbau GmbH ermöglicht nun Synergien in den Bereichen Entwicklung, Einkauf, Anfertigung, Verkauf und Ersatzteile. Die Boxmover-Containerumschlagtechnologie ist eine Innovation des Diplomingenieurs Rudolf Hubauer. Sie ermöglicht es, alle genormten Container-Ladeeinheiten seitlich von einem Chassis herunterzuheben oder aufzuladen bzw. auf einen anderen LKW oder einen Eisenbahnwaggon umzuschlagen. Durch seine besonders leichte Konstruktion hat die Boxmover-Seitenladertechnologie wesentliche Vorteile gegenüber den bestehenden Systemen am Markt. Durch ihre geringe Eigenlast ist die Boxmover-Technologie in der Lage, ohne verkehrstechnische Einschränkungen bis zu 28 Tonnen Nutzlast zu transportieren. Ausgerichtet ist sie sogar für ein Umschlagsgewicht von über 35 Tonnen.

Log in or Sign up