Freitag, April 12, 2024

Die Kranspezialisten Palfinger und Sany beteiligen sich gegenseitig im Ausmaß von zehn Prozent.

Die finanzielle wechselseitige Verflechtung von Palfinger und Sany ist erfolgreich abgeschlossen. Der chinesische Hersteller beteiligt sich mit zehn Prozent am Grundkapital der Palfinger AG und wird somit nach der Familie Palfinger der zweitgrößte Aktionär. Im Gegenzug beteiligt sich die Palfinger AG mit zehn Prozent am Grundkapital der Sany Automobile Hoisting Machinery Ltd., jener Sany-Gesellschaft, die auf Mobil-, Turm- und Crawlerkrane spezialisiert und größenmäßig in etwa mit Palfinger vergleichbar ist. »Die gegenseitige Kapitalverflechtung ist ein weiterer Schritt zur Vertiefung unserer strategischen Partnerschaft. In zukunft wollen wir unsere Zusammenarbeit auch auf andere Produktgruppen ausweiten«, sagt Herbert Ortner, CEO der Palfinger AG.

Log in or Sign up