Dienstag, Februar 27, 2024

Siemens investiert in den nächsten beiden Jahren in Dänemark über 150 Mio. Euro in den weiteren Ausbau seines Windenergiegeschäfts. In Brande und Aalborg werden zwei neue Forschungs- und Entwicklungs-Standorte aufgebaut. Darüber hinaus passt Siemens die Fertigungskapazität in seinen dänischen Fabriken an die steigende Nachfrage nach Offshore-Windenergieanlagen in Europa an und schafft für die wachsende Belegschaft neue Büroflächen am Hauptsitz in Brande und in Vejle. Ab 2012 wird das erfolgreiche Offshore-Geschäft in Vejle beheimatet sein.

Log in or Sign up