Donnerstag, Mai 23, 2024
Für die Entwicklung des Aufgrabungszustimmungs- und Koordinierungsprogramms der Stadt Wien (MA 28) wurde Unisys gemeinsam mit der Stadt Wien der Multimedia & e-Business-Staatspreis in der Kategorie E-Government und Bürgerservices verliehen. Das Elektronische-Baustellenaufgrabungs-Zustimmungs-Verfahren (EAZV) der MA 28 erfasst alle Baustellen in Wien, bereitet diese grafisch auf und stellt sie intern online zur Verfügung. Die MA 28 ist für die Straßenverwaltung und den Straßenbau in Wien zuständig und koordiniert in dieser Funktion die Zustimmung zu Aufgrabungen bei Bauvorhaben.

„Allein im vergangenen Jahr hat die MA 28 über 11.000 Zustimmungen zu Aufgrabungen erteilt und 562 Straßenbaustellen überwacht. Mit der Unterstützung von Unisys sind die damit verbundenen Zustimmungs- und Koordinationsprozesse jetzt weitgehend automatisiert. Das hat die Abwicklung der administrativen Belange hinsichtlich von Aufgrabungen beschleunigt und kostengünstiger gemacht. Nicht zuletzt verkürzt die optimierte Koordination mit den unterschiedlichen Bauträgern auch die Lärmbelästigung der Anrainer durch Baustellenarbeiten“, erklärt Bernhard Engleder Dienststellenleiter der MA28.

Log in or Sign up