Donnerstag, Mai 23, 2024

Tägliche statt derzeit drei wöchentliche Flüge denkbar.

Die taiwanesische China Airlines fliegt seit 2005 zwischen Taipeh und Wien - derzeit dreimal wöchentlich und ab Juni nonstop. Dabei soll es aber nicht bleiben, wie Walter T. Negri, Sales Manager für Österreich und Zentraleuropa, im Gespräch mit dem Branchenportal Austrian Aviation Net erklärte: \"Wenn ein Ende der Wirtschaftskrise absehbar ist, wollen wir auf eine vierte wöchentliche Rotation steigern.\" Langfristiges Ziel sei es, täglich zwischen den beiden Hauptstädten zu fliegen. Beim Einsatz von Airbus A340-Flugzeugen würde dies einer wöchentlichen Kapazität von über 3.800 Plätzen entsprechen. Derzeit fliegen rund 80.000 Passagiere jährlich mit China Airlines zwischen Wien und Taipeh.

Das gesamte Interview können Sie unter www.austrianaviation.net lesen.

Log in or Sign up