Sonntag, April 21, 2024

COPA-DATA, ein Anbieter von Software für Industrie- und Energieautomatisierung, hat 2023 einen Rekordumsatz von 87 Millionen Euro erwirtschaftet - eine Steigerung um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die herstellerunabhängige Softwareplattform zenon von COPA-DATA erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei Herstellern, Energieversorgern und Infrastrukturbetreibern, heißt es. Sie ermöglicht eine transparente und effiziente Überwachung und Steuerung von Anlagen. Allein in der Region CEE/ME (Zentral-, Osteuropa und Mittlerer Osten) hat COPA-DATA den Umsatz von 6,4 Millionen Euro auf 8,2 Millionen Euro steigern können.

Insbesondere im Bereich Energiewirtschaft ist der Softwarehersteller gewachsen. Insbesondere die Lösungen in den Bereichen Umspannwerkautomatisierung, regionale Leitstellen, erneuerbare Energien (Wind, Solar/Photovoltaik, Wasserkraft) und Batteriespeichersysteme trugen maßgeblich zum Umsatzwachstum bei.

Log in or Sign up