Montag, Dezember 06, 2021
Follow Us

Mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz wurde die Möglichkeit geschaffen, Energiegemeinschaften zu gründen und sich damit aktiv an der Energiewende zu beteiligen.

Um die Umsetzung rasch voranzutreiben, wurde die Österreichische Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften ins Leben gerufen.

Sie steht in Austausch mit dem Klimaschutzministerium und E-Control und versteht sich als Schnittstelle zu allen wesentlichen Stakeholdern wie bundesweiten Interessenvertretungen, innovativen Dienstleistern und der angewandten Forschung sowie zu lokalen und regionalen Akteuren.

Vier Millionen Euro Förderbudget stehen ab sofort zur Verfügung.

Log in or Sign up