Montag, Juni 17, 2024

Dem globalen Milliardengeschäft Cyberkriminalität fallen auch in Österreich mittlerweile zwei von drei Unternehmen zum Opfer. Im Fokus der Angreifer stehen ­mittelständische Betriebe ­ (70 %) und große Konzerne (66 %) – doch auch jedes zweite kleinere Unternehmen (53 %) war in den letzten zwölf Monaten von Attacken betroffen – so die KPMG-Studie »Cyber Security in Österreich«, an der knapp 270 Vertreter österreichischer Unternehmen teilgenommen haben. »Großflächige, automatisierte Attacken auf österreichische Unternehmen sind noch immer erschreckend effizient«, folgert Michael Schirmbrand, KPMG.

Log in or Sign up