Montag, Juni 17, 2024

Phoenix Contact hat mit Mauell, einem Spezialisten für Kraftwerks-, Prozess- und Netzleittechnik, eine Kooperation vereinbart. Die Sparte Netzleittechnik von Mauell wird in eine Gesellschaft ausgegliedert, an der sich Phoenix Contact beteiligt. Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung intelligenter Lösungen für den Energiemarkt. Die Projektvorhaben beziehen sich auf Automatisierungslösungen, Netzwerk- und Kommunikationslösungen sowie intelligente Anschlusssysteme. »Dadurch können wir unsere Automatisierungstechnik mit der offenen Steuerungsplattform PLCnext gezielt auf die Anforderungen der intelligenten Energienetze ausrichten«, sagt Ulrich Leidecker, Geschäftsleitung bei Phoenix Contact.

Log in or Sign up