Mittwoch, April 24, 2024

Die exakte Kenntnis der Komponenten und Prozesse des globalen Wasserkreislaufs ist eine Voraussetzung, um die Rolle des Wasserkreislaufs im Klimasystem zu verstehen und den Klimawandel abzuschätzen. Im Rahmen der Sommerschule 2016 arbeiten 60 Studenten Satellitenmissionen aus, um Lücken in der Beobachtung von Quellen, Transportprozessen und Reservoirs des globalen Wasserhaushalts zu schließen. Vier Teams mit Teilnehmern aus ganz Europa wetteifern unter fachkundiger Anleitung um das anspruchsvollste Missionskonzept. Bewerbungen sind bis 31. März möglich.

Info: summerschoolalpbach.at

Log in or Sign up