Freitag, Juni 21, 2024

Die Branche zeigt sich vorsichtig optimistisch, den großen Wachstumsschub erwartet in den nächsten zwölf Monaten niemand.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Branchenportals Ausschreibung.at unter insgesamt 804 Unternehmen des  Bauhaupt- und Baunebengewerbes zur aktuellen Branchenstimmung. Demnach rechnen über 40 % der Befragten mit einer unveränderten Entwicklung. 34 % gehen davon aus, dass sich die Branchenkonjunktur verschlechtern wird, für knapp unter 25 % ist Optimismus angesagt.

Positiv ist, dass sich das Jahr 2015 offensichtlich etwas besser entwickelt hat, als ursprünglich angenommen. 40,1 % der Unternehmen beurteilen die aktuelle Geschäftslage positiver als noch zu Jahresbeginn, knapp ein Drittel musste die Erwartungen herunterschrauben. Die Aussagen zu den Auftragseingängen stützen dieses Bild. Die Konjunktur hat angezogen. Fast 70 % der Unternehmen sprechen von einer positiven Auftragslage im zweiten Halbjahr. Befragt nach den größten Herausforderungen der Zukunft nennen jeweils über 50 % der Unternehmen die Themen »Kostensteigerung« und »Fachkräftemangel«.

Log in or Sign up