Kohle und Gas: Subventionen am Pranger

Mai 16, 2018

Im erst kürzlich veröffentlichten Energieatlas der Heinrich-Böll-Stiftung ist zu lesen, dass europäische Staaten 110 Milliarden Euro an Subventionen und kostenlosen CO2-Zertifikaten an die  Erzeuger von Energie aus fossilen Brennstoffen verteilen. Kohle- und Gaskraftwerke erhalten demnach sogar dreimal so viel Subventionen wie alle erneuerbaren Energien zusammen, die zur selben Zeit 40 Milliarden Euro zugesprochen bekommen haben. Darüber hinaus sparen die erneuerbaren...

Weiter

Toshiba stellt neue Kühlgeräte vor

Mai 16, 2018

Den Kern der neuen R32-Systeme bilden die Super Digital Inverter (kurz: SDI) Außengeräte. Verfügbar in den Nominal-Leistungen 5, 7, 10 und 12 kW, ragt besonders das 7 kW Gerät mit seinen A+++ Effizienzwerten heraus: ein SEER von 9,40 wird hier im Kühlbetrieb im Zusammenspiel mit der ebenfalls neu entwickelten 4-Wege SMART Kassette erreicht - das kann mit „Industry Top Class“ bezeichnet werden. Erreicht...

Weiter

Award für Elektromobilität

Mai 16, 2018

Die voestalpine hat ein Verfahren entwickelt, bei dem Lamellen aus Elektroband in einem Prozess gestanzt, verklebt und vermessen werden. Durch vollflächiges Verkleben wird das Blechlamellenpaket kompakter und freier gestaltbar, der Motor leiser und die Ummagnetisierungsverluste geringer. »Elektromobilität ist der Schlüssel zur nachhaltigen Senkung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen im Individualverkehr. Mit jedem einzelnen Projekt kommen wir unserem Ziel, einer schlaueren...

Weiter

Skalierung von Innovation

Mai 16, 2018

...erklärt Michael Zettel, Country Managing Director und Gastgeber des Accenture InnovationForums 2018. Keynote-Speaker Mark Turrell, Futurist, Innovation Architect und Young Global Leader des World Economic Forums: »Die Skalierung ist das fehlende Stück im Innovation-Puzzle«. Er warnt, sich zu stark auf die Kreativität, die Idee und das Protoyping zu fokussieren – dies bringe zu wenig Skalierbarkeit. Er rät zum radikalen Perspektivenwechsel:...

Weiter

Wasserkraft: Die stille Gefahr

Mai 16, 2018

Es war eine der größten historischen Katastrophen im Zusammenhang mit Energieerzeugung: Am 8. August 1975 brach die Staumauer eines Wasserkraftwerks im chinesischen Banqiao in Folge eines Taifuns. Gewaltige Wassermassen töteten mindestens 85.000 Menschen, manche Quellen gehen gar von bis zu 230.000 Toten aus. Gemessen an den direkten Todesfällen sind Staudämme die gefährlichste Energiequelle. Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl mag inklusive ihrer...

Weiter

Smarte Vorschau

Mai 14, 2018

Siemens: Kombinierte Wertschöpfung (Halle A, Stand 0509) Am 15. Mai öffnen die Smart Automation Austria und die Intertool in der Messe Wien ihre Pforten. Siemens Österreich bespielt wie schon 2016 beide Fachmessen mit einem kombinierten Messestand. Unter dem Motto »Digital Enterprise – implement now!« zeigt das Technologieunternehmen, wie Anwender und Verbraucher mit Digital-Enterprise-Lösungen das Potenzial von Industrie 4.0 nutzen können. Schon heute steigern Unternehmen durch Digitalisierung ihre Wettbewerbsfähigkeit...

Weiter

electrify europe: Energiezukunft

Mai 11, 2018

Trends und zukunftsfähige Technologien in allen Bereichen – von der Energieerzeugung bis zum Verbraucher – sind Schwerpunkte der Konferenz und Ausstellung »Electrify Europe« des Veranstalters PennWell Corporation. Das neue Event widmet sich den Veränderungen bei Energieerzeugung, Stromübertragung und -verteilung sowie den Trends Digitalisierung, Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Elektrifizierung. Die englischsprachige Konferenz bietet eine ideale Plattform, um den Gedankenaustausch zwischen etablierten und neuen...

Weiter

Das Krypto-Rätsel der Energie lösen

Mai 10, 2018

Blockchain: Schon das Wort allein ist spannend, denn es erinnert anschaulich an eine Zukunft voller Möglichkeiten. Der anfängliche ­Hype und die nachfolgenden, unrentablen Angebote sind weitgehend Vergangenheit. Jetzt wirkt Blockchain in verschiedenen Bereichen abseits von Krypto-Währungen – von den globalen Lieferketten großer Unternehmen bis hin zu den Geburts-, Hochzeits- und Sterbeurkunden einzelner Bürger. Einfach ausgedrückt, die Technologie ist hier, um zu...

Weiter

Wunderwuzzi Wasserstoff

Mai 10, 2018

Wachsende Energieerzeugung aus Erneuerbaren, Reduktion von klimaschädlichen Gasen und eine nachhaltig agierende Industrie: Neben Elektrizität könnte auch Wasserstoff zu einem wesentlichen Hebel für die Energiewende werden. Wird Wasserstoff aus überschüssigem Strom erzeugt – etwa bei Windparks, die wetterbedingt an manchen Tagen weitaus mehr Strom erzeugen, als gerade im Netz benötigt wird –  spricht man von CO2-freiem, »grünen« Wasserstoff. Der Einsatzbereich umweltfreundlicher...

Weiter

Studie: Ladeinfrastruktur für E-Mobilität in Europa

Mai 06, 2018

Elektromobilität ist im Kommen. Neben dem angekündigten Modellreigen der Fahrzeughersteller werfen sich nun auch die Städte in Europa beim Ausbau öffentlicher Lademöglichkeiten ins Zeug. Zumindest trifft dies auf manche Kommunen zu: Wir haben die Strategie der Stadt Wien, bis 2020 1.000 Ladepunkte im Stadtgebiet im öffentlichen Raum zu errichten, zum Anlass genommen, eine Übersicht über die Situation in Städten in...

Weiter

Leben

Mallorcas neuestes 5-Sterne-Luxusresort steht in den Startlöchern

Im authentischen Nordosten Mallorcas, unweit des romantischen Städtchens Artà, auf einem der sanften Hügel der Levanten liegt Carrossa – das neue Projekt der Hamacher Hotels & Resorts aus Osttirol.

Energie | Meinung

Einsparungen

Christian Ammer, Geschäftsführer des Strom- und Erdgasanbieters switch, möchte mehr Geschäftskunden in Österreich für einen Lieferantenwechsel gewinnen. Wir sprachen mit ihm über Kundenservice, Strompreise und Einsparpotenziale.

Energie | Leben

Award für Elektromobilität

Der Verbund-E-Novation Award 2018 – kurz VERENA – geht in diesem Jahr an die voestalpine AG und die Johannes Kepler Universität Linz für das Projekt »Compacore – hocheffiziente geklebte Elektrobandpakete«.

Energie | Leben

Skalierung von Innovation

»Innovation muss vor allem im Kerngeschäft angewendet und innerhalb der Organisation gelebt werden. Die vermeintlichen Vorbilder Uber, Airbnb & Co sowie Design-Thinking-Workshops ohne Folgeschritte sind die zwei größten Irrtümer der Innovation«