Dienstag, Jänner 31, 2023

CNT-Gründer und CFO Hans Haiden gibt sein Amt als Finanzchef altersbedingt ab. Sein Nachfolger ist der Investmentbanker Florian Nitsche (48), der bereits seit 2018 als Aufsichtsratsvorsitzender der österreichischen SAP-Beratung fungierte.

Florian Nitsche war bisher im Investment Banking der Raiffeisen Bank International als Head of Consumer Goods & Life Sciences and Industrials tätig. Er wurde von den CNT-Aktionären im Rahmen der Nachfolgeplanung zum neuen CFO und Prokuristen bestellt und löst in dieser Funktion mit 01.07. Hans Haiden ab. Haiden war seit der CNT-Gründung 1999 Finanzchef und wechselt Mitte 2023 in den wohlverdienten Ruhestand. Bis Juli wird Florian Nitsche noch als stellvertretender CFO fungieren. Durch seine mehrjährige Aufsichtsratsfunktion hat er bereits guten Einblick in das Unternehmen.

Der neue CFO blickt auf eine bewegte Karriere zurück. Nach seinem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien begann Florian Nitsche im Corporate Finance Bereich der Beratungsgesellschaft PwC, danach wechselte er als Business Development Manager zum Saatgut- und Pflanzenschutzkonzern Syngenta. Seit 2008 war Florian Nitsche bei der RBI tätig, wo er in den letzten Jahren als Executive Director für das Investment Banking im Industrie- und Konsumgüterbereich verantwortlich war. Von 2018 bis 2022 bewährte er sich als Aufsichtsratsvorsitzender beim seinem neuen Arbeitgeber CNT.

(Titelbild: CNT Management Consulting)

Log in or Sign up