Donnerstag, Jänner 27, 2022
Schöner arbeiten bei CNT

Die Wiener SAP-Beratungsgesellschaft CNT wurde im November 2021 erneut als "Great Place to Work" zertifiziert.

Mit einer Teilnehmerquote von 89 Prozent und einer Zustimmungsrate von 92 Prozent der Gesamtbelegschaft konnte das IT-Unternehmen neue Traumwerte schaffen. 2019 wurde CNT erstmals zertifiziert.

CNT Österreich konnte sich die Auszeichnung durch die rege Teilnahme seiner Mitarbeiter*innen am "Trust Index Survey" sichern. Auch CNT Deutschland gelang dies bei der ersten Teilnahme. Zusammen mit der Einreichung des "Culture Briefs" und dessen Qualifizierung in beiden Ländern ist nun die Teilnahme am Wettbewerb zum besten Arbeitgeber 2022 möglich. Das Audit dafür endet im Frühjahr 2022.

CNT-Vorstand Andreas Dörner zeigt sich hochzufrieden mit der Personalentwicklung seines Unternehmens. "Die Zertifizierung liefert uns wertvolle Impulse, um CNT als attraktiven Arbeitgeber weiterzuentwickeln. Jetzt wollen wir über eine ausführliche Analyse und Besprechung der Resultate Strategien ausarbeiten, um künftig ein noch besserer Arbeitsplatz - 'Greater Place to Work' - zu werden."

Der SAP-Spezialist ist überzeugt, dass sich der Trend zu mehr Work-Life-Balance, flexiblen Homeoffice-Regeln und flachen Hierarchien fortsetzen wird. Damit zählen künftig neben dem Gehalt auch alternative Jobbeschreibungen und ungewöhnliche Arbeitsplatzregelungen im Wettbewerb um neue Talente: für Dörner ein zusätzliches Motiv, die firmeneigenen Ausbildungsangebote zu vertiefen und auszubauen.

Log in or Sign up