Dienstag, Juli 16, 2024
Veeam weiter auf Wachstumskurs
Foto: iStock

Veeam Software ist im Vergleich zum Vorjahr weiterhin auf Wachstumskurs. Ausschlaggebend für den Unternehmenserfolg ist nicht zuletzt die Veeam Availability Suite v10, die im Vorjahr gelauncht wurde.

Mit nunmehr 375.000 Kunden und einem Buchungsplus von 97 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet Veeam große Erfolge bei der Markteinführung seiner einzigartigen Abonnement-Angebote, einschließlich der Veeam Universal License (VUL). Darüber hinaus verzeichnet Veeam im jüngsten IDC Report („Semi-Annual Software Tracker for Data Replication & Protection 2H'19“) das schnellste Umsatzwachstum, sowohl fortlaufend (9,8 Prozent) als auch im Jahresvergleich (20,5 Prozent) zum 2. Halbjahr 2019, gemessen anhand der Top 5 Anbieter und dem Durchschnitt des Gesamtmarktes.

Ausschlaggebend für den Erfolg im letzten Quartal war die kürzlich gelaunchte Veeam Availability Suite v10, die branchenweit stabilste Software-Lösung für umfassendes Datenmanagement und Datensicherung in Hybrid Cloud-Umgebungen. Mit mehr als 150 neuen Funktionen und Verbesserungen – einschließlich moderner NAS-Unterstützung, Multi-VM Instant Recovery und erhöhtem Ransomware-Schutz – erzielte die Veeam Availability Suite v10 seit ihrer allgemeinen Verfügbarkeit über 175.000 Downloads in nur zwei Monaten.

„Zusätzlich zu v10 werden Veeam Backup for Amazon Web Services (AWS), Veeam Backup for Microsoft Azure und Veeam Backup for Microsoft Office 365 unser Wachstum vorantreiben“, sagt Danny Allan, Chief Technology Officer (CTO) und Senior Vice President (SVP) für Produktstrategie bei Veeam. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir auf Basis unserer derzeitigen Position zusätzliche Marktanteile gewinnen und unsere Wahrnehmung mit weiteren Produkteinführungen stärken können. Unsere jüngsten Auszeichnungen von Top-Branchenanalysten stützen die marktführende Entwicklung im Bereich des Cloud-Datenmanagements.“

„Der Markt für Datenreplikation und Datenschutz bleibt nach wie vor sehr dynamisch, wobei das Wachstum durch die Bereitstellung von Hybrid Cloud-Umgebungen und komplexeren Workloads angetrieben wird. Die Unterstützung von AWS und Microsoft Office 365 Backup/Recovery ermöglicht Veeam weiterhin ein beeindruckendes Wachstum in diesen Kernbereichen“, so Phil Goodwin, Research Director bei IDC. „Veeam hat sein Wachstum durch die agile Erschließung neuer Marktsegmente gesteigert und wird im Jahr 2020 weiter Gelegenheit haben, dies fortzuführen“.

Meistgelesene BLOGS

Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...

Log in or Sign up